• HäkchenWebshop bewertet mit 4.9/5
  • HäkchenAusstellungsraum & Schaugarten
  • HäkchenLieferung ab Lager
  • Bewertung 4.9/5
  • Ausstellungsraum & Schaugarten
  • Lieferung ab Lager

Webshop bewertet mit 4.9/5

Ausstellungsraum & Schaugarten

Lieferung ab Lager

Abholung / Ausstellungsraum?
Stéphane
16 / 06 / 2016

HEIMWERKEN -

Bambusbett selber machen

Diese Anleitung zeigt, wie man ein Bambusbett mit einfachen Werkzeugen und ohne Metallnägel oder Schrauben selbst bauen kann.

wie man ein Bambusbett macht 1

Welche Bambusstangen brauchen Sie?

wie man ein Bambusbett macht 2 nl

Welche Tools benötigen Sie?

wie man ein Bambusbett macht 3

Schritt 1: Bohren von Doppellöchern in den Bambusrahmen A

Schneiden Sie zwei Bambusstangen mit einem Durchmesser von 12 cm auf eine Länge von 220 cm zu (eine Seite der Stange sollte direkt nach dem Knoten abgeschnitten werden). Bohren Sie dann zwei doppelte Löcher durch jeden der Bambusstäbe. (A). Das erste Loch wird in einem Abstand von 8 cm (an der Stelle des Knotens) und das zweite Loch in einem Abstand von 202 cm vom ersten Loch (Mitte zu Mitte) gebohrt. Die Löcher sollten einen Durchmesser von 7 cm haben.

wie man ein Bambusbett macht 4 nl

Schritt 2: Bohren einiger Löcher in den Bambusrahmen A

Drehen Sie die Bambusrohre um 90 (A) und bohren Sie 4 einzelne Löcher (also nur durch eine Seite des Mastes). Bohren Sie das erste Loch 24 cm von der Spitze entfernt (die Seite mit dem Knoten) und die anderen Löcher 56 cm von der Mitte entfernt. Alle Löcher müssen einen Durchmesser von 7 cm haben.

wie man ein Bambusbett macht 5 nl

Schritt 3: Herstellen einer Fischkieferverbindung im B1-Bambuspfosten

Säge eine Bambusstange mit einem Durchmesser von 12 cm bei 105 cm gerade ab (B1). Dann sägen Sie auf beiden Seiten des Pfostens einen Winkel von 45° ab.

wie man ein Bambusbett macht 6

Schritt 4: Herstellen einer Fischkieferverbindung im B1-Bambuspfosten

Der zweite 45°-Schnitt wird wie in den folgenden Zeichnungen dargestellt durchgeführt. Die Gesamtabmessung von Punkt zu Punkt muss 88 cm betragen.

wie man ein Bambusbett macht 7

Schritt 5: Herstellen einer Fischkieferverbindung im B1-Bambuspfosten

Um die Bambus-Fischmaulverbindung fertig zu stellen, müssen die Kanten der Bambusstange abgeschliffen oder eingekerbt und die scharfen Spitzen abgerundet werden. All dies dient dazu, dass die Bambusverbindung beim Zusammenbau des Bambusbettrahmens gut passt.

wie man ein Bambusbett macht 8 nl

Schritt 6: Bohren eines einzelnen Lochs in den B1-Bambuspfosten

Bohren Sie ein Loch mit einem Durchmesser von 7 cm in die Mitte der längsten Seite der Bambusstange. (B1).

wie man ein Bambusbett macht 9 nl

Schritt 7: Bohren von Doppellöchern in die Bambusstange B2

Bohren Sie zwei Doppellöcher durch die beiden Enden der Bambusstange (B2). Die Löcher müssen 8,5 cm von den Enden entfernt gebohrt werden und einen Durchmesser von 7 cm haben.

wie man ein Bambusbett macht 10 nl

Schritt 8: Bohren einiger Löcher in die Bambusstange B2

Drei einzelne Löcher in die Bambusstange bohren (B2). Das erste und das letzte Loch befinden sich 30,5 cm von den Enden entfernt, und ein Loch befindet sich in der Mitte. Das mittlere Loch sollte nun 22 cm von den anderen Löchern entfernt sein (Mitte zu Mitte).

wie man ein bambusbett macht 11 de

Schritt 9: Einsetzen der Bambus-Querbalken in den Bettrahmen

Setzen Sie die 4 Bambusquerstäbe ein (D) in die zuvor gebohrten Löcher des Bambusrahmens (A).

wie man ein Bambusbett macht 12

Schritt 10: Zusammenbau des Bambus-Kopfteils

Setzen Sie die beiden Kopfstangen ein (E) gleichzeitig von (B2) und im Rahmen (A) wie in der nachstehenden Zeichnung dargestellt.

wie man ein Bambusbett macht 13

Schritt 11: Montage des Bambus-Fußteils

Die Bambusstange mit Fischmaulverbindungen an den Enden (B1) wird auf der anderen Seite des Bambusrahmens angebracht (A)oder an der Vorderseite des Bettes.

wie man ein Bambusbett macht 14

Schritt 12: Festziehen des Bambus-Fußteils

Die Bambusstange mit Fischmaulverbindungen (B1) muss fest mit dem Rahmen verbunden sein (A). Um den Bettrahmen in der richtigen Position zu halten, ist es ratsam, die Bambusstange mit einem stabilen Seil und einem Holz- oder Metallstift zu befestigen. Auf diese Weise können Sie den Rahmen festziehen, bis alles gut passt. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um überschüssiges Material von der Fischkieferverbindung abzuschneiden (die Spitzen dürfen die Löcher teilweise überlappen).

wie man ein bambusbett macht 15 nl

Schritt 13: Bambusdübel herstellen

Um alle Teile des Bettes zu befestigen, benötigen wir Bambusdübel. Nimm ein Stück Bambus mit einem Durchmesser von 5 cm und einer Länge von 25 cm. (I) Das Bambusrohr mit einem Messer der Länge nach durchschneiden, so dass 8 gleiche Teile übrig bleiben. Aus diesen Bambusstreifen werden 20 cm lange Bambusdübel mit einem Durchmesser von 1,5 cm auf der einen und 4 cm auf der anderen Seite hergestellt.

Es ist wichtig, dass diese Bambusdübel eine konische Form haben, damit sie fest sind, sich aber gleichzeitig leicht einführen lassen. Es ist auch sehr wichtig, dass Sie die äußere Bambusschicht auf den Dübeln belassen. Diese Schicht von 1 mm Dicke besitzt 90% der Stärke des Bambus. Für dieses Bett benötigen Sie mindestens 20 Bambusdübel.

wie man ein Bambusbett macht 16

Schritt 14: Dübellöcher in den Bambusrahmen bohren

8 Löcher von etwa 8 mm Durchmesser in den Bambusrahmen bohren (A). Es wird empfohlen, die 4 Schwellen auf einer Seite zu befestigen, bevor die Löcher auf der anderen Seite gebohrt werden. Wenn Sie eine Seite nicht sofort sichern, können sich die Bohrlöcher leicht verschieben, was die Montage erschwert.

wie man ein bambusbett macht 17 de

Schritt 15: Befestigen der Bambusdübel im Bettrahmen

Die Bambusdübel werden durch die Löcher gehämmert, bis sie am Boden des letzten Lochs herauskommen. Wenn der Dübel fest sitzt, können Sie die überstehenden Teile absägen. Manche Zimmerleute geben einen Tropfen Holzleim auf, bevor sie die Dübel in die Löcher schlagen, aber das ist nicht notwendig, um eine starke Verbindung herzustellen.

wie man ein Bambusbett macht 18

Schritt 16: Herstellung von Fischschnabelverbindungen in den Bambus-Bettbeinen

Bringen Sie wie in den Schritten 3, 4 und 5 beschrieben Fischmaulverbindungen an den Bambusbettbeinen an. Der einzige Unterschied besteht darin, dass eine Seite des Beins ein Fischmaul-Gelenk haben muss und die andere Seite in einem Knoten enden muss (um zu verhindern, dass sich der Bambus spaltet). Die Höhe der Bettfüße muss an der längsten Seite 28 cm und an der untersten Seite 23 cm betragen.

wie man ein Bambusbett macht 19

Schritt 17: Platzieren der Bambusbettpfosten

Die Bambusstücke (F) werden als Stützen für die Bettbeine verwendet, genau wie die Bambuspfosten (E) des Kopfteils. Beide dienen zum Einsetzen der Bambusbettfüße (C) für zusätzliche Stabilität und Robustheit zu gleiten.

wie man ein Bambusbett macht 20

Schritt 18: Sichern der Bambusbettpfosten

Die Bettfüße werden mit zwei Dübeln befestigt, wie in der Zeichnung dargestellt. Die Löcher für die Dübel haben einen Durchmesser von 8 mm.

wie man ein bambusbett macht 21 de

Schritt 19: Bohren einzelner Löcher in die Bambusstange B3

Bohren Sie vom Fußende aus 3 einzelne Löcher mit einem Durchmesser von 7 cm in die Bambusstange. (B3). Das erste und das letzte Loch sollten 8,5 cm von den Enden entfernt gebohrt werden. Das dritte Loch wird in der Mitte der Bambusstange in einem Abstand von 44 cm (Mitte zu Mitte) von den beiden anderen Löchern gebohrt.

wie man ein Bambusbett macht 22 nl

Schritt 20: Anbringen des Bambus-Fußteils B3

Setzen Sie den Bambusstopfen (G) in der Mitte des Fußendes (B1) und platzieren Sie die Bambusstange (B3) darüber. Der Bambusdübel trägt zur Verstärkung des Bambusbettrahmens bei.

wie man ein Bambusbett macht 23

Schritt 21: Befestigen der Dübel im Bambus-Fußteil B3

Bohren Sie 4 Löcher von ca. 8 mm Durchmesser in das Bambusfußende, wie in der Abbildung gezeigt. Bohren Sie die Löcher nicht genau in der Mitte der Verbindung für zusätzliche Festigkeit. Setzen Sie die Dübel ein und klopfen Sie sie fest. Sägen oder schneiden Sie dann die überstehenden Teile der Dübel ab.

wie man ein Bambusbett macht 24 nl

Schritt 22: Bohren Sie einzelne Löcher in das Kopfende B4

Bohren Sie 5 Löcher mit einem Durchmesser von 7 cm in den Bambusstab des Kopfteils. (B4). Das erste und das letzte Loch sollten 8,5 cm von den Enden entfernt gebohrt werden, die anderen drei Löcher im Abstand von 22 cm (Mitte zu Mitte).

wie man ein Bambusbett macht 25 nl

Schritt 23: Anbringen des Kopfteils aus Bambus

Einsetzen der 3 Bambuspfosten (H) im Bambus-Bettgestell (B2) und Bambusstange platzieren (B4) darauf.

wie man ein Bambusbett macht 26

Schritt 24: Befestigen der Dübel im Bambuskopfstück B4

Bohren Sie 10 Löcher mit einem Durchmesser von etwa 8 mm in das Bambus-Kopfteil, wie in der Abbildung unten gezeigt. Bohren Sie die Löcher nicht genau in der Mitte der Verbindung für zusätzliche Festigkeit. Setzen Sie die Dübel ein und klopfen Sie sie fest. Sägen oder schneiden Sie dann die überstehenden Teile der Dübel ab.

wie man ein Bambusbett macht 26

Schritt 25: Absägen des Bambusrahmens

Sägen Sie das überschüssige Material vom Rahmen ab (A) und decken Sie die Löcher mit einer runden Platte aus MDF oder Sperrholz ab. Zeichne die Bambusstange auf eine Holzplatte und schneide die runde Platte mit einer Wippe aus. Die Holzplatte kann dann mit Holzleim an das Ende der Bambusstange geklebt werden. Alternativ können Sie auch einen Bambusknoten in die Bambusstange stecken, um ein natürlicheres Aussehen zu erzielen.

wie man ein Bambusbett macht 28

Schritt 26: Herstellung einer Bambusmatte

Wiederholen Sie diese Schritte für 3 Bambusstangen von 5 cm Durchmesser und 190 cm Länge (J). Alternativ dazu können Sie auch Spaltbambusmatten für den Lattenrost verwenden.

1. Machen Sie einige Schnitte an der Außenseite der Bambusknoten (Ringe), um den Widerstand des Bambusstabs zu verringern.

2. Schneiden Sie abwechselnd in die benachbarten Internodien (hohler Teil der Bambusstange zwischen den Ringen), damit sich der Bambus nicht vollständig spaltet.

3. Machen Sie einen langen Schnitt über die gesamte Länge des Bambusrohrs.

4. Ziehen Sie den Bambusstab auf, bis Sie hören, dass die Knoten aufbrechen und eine flache Matte übrig bleibt.

Schritt 27: Platzieren der Bambusmatten

Legen Sie die Bambusmatten auf die Querbalken und befestigen Sie sie mit Heftklammern oder Bindeseile. Die äußere Schicht der Matten muss auf der Oberseite sichtbar sein.

wie man ein Bambusbett macht 30

Schritt 28: Abmessungen des Bambusbetts

Und so machen Sie Ihr eigenes Bambusbett, jetzt sind Sie dran!

wie man ein Bambusbett macht 31

Quelle: Übersetzt aus Vctecbamboo

512px-Klarna_Payment_Badge
Apple-Zahlungskarte

Bringing the Quality of Bamboo to Europe

Die Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00-17:30 So: 09:00-16:00

Klicken Sie hier für die Öffnungszeiten an Feiertagen
Kompensieren Sie CO2 mit Bambus-Gutschriften
Allgemeine Bedingungen und Konditionen | Datenschutzbestimmungen
Urheberrecht © 2012 - 2022
Chevron-Down
de_DE_formalDeutsch (Sie)
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram