• HäkchenWebshop bewertet mit 4.9/5
  • HäkchenAusstellungsraum & Schaugarten
  • HäkchenLieferung ab Lager
  • Bewertung 4.9/5
  • Ausstellungsraum & Schaugarten
  • Lieferung ab Lager

Webshop bewertet mit 4.9/5

Ausstellungsraum & Schaugarten

Lieferung ab Lager

Abholung / Ausstellungsraum?
Lara
05 / 11 / 2021
[post-views]

DIY

- Bambus-Vogelhaus selbst bauen

Es ist sehr einfach, ein Vogelhaus aus Bambus selbst herzustellen. In diesen Zeiten wird es immer kälter, und für die Vögel ist es schön, einen Platz zum Schlafen und Verstecken zu haben. Im Frühjahr kann Ihr Bambus-Vogelhaus als Nest genutzt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Vogelhaus aus Bambus zu bauen. Wenn Sie zum Beispiel ein Stück mit zwei Knoten haben, müssen Sie nur ein Loch bohren und fertig. In diesem Blog zeigen wir Ihnen 2 Möglichkeiten, ein Dach für Ihr Bambus-Vogelhaus zu bauen.

Sie können auch den Anweisungen auf unserem TikTok folgen.

@bambooimport Im Video geht es ein bisschen schnell, aber diese Vogelhäuser sind einfach zu machen! #diy 1TP4Einfach #museum Zeit 1TP4Lederoptik-Dock Spongebob Tölpelhaftigkeit - Dante9k Remix - David Snell

Weg 1 Spitzdach mit Dachfirst

Die erste Möglichkeit besteht darin, ein Spitzdach zu bauen. Das Spitzdach ist an einem dünnen Bambusstab befestigt, den man zwischen den Bambus klemmt, um das Dach aufzusetzen.

Bambus-Lieferungen

- Bambusstange von ca. 30 cm und mindestens ø 10 cm als Vogelhaus

- Bambusstange von ca. 20 cm ø 7 bis 10 cm für das Dach

- Bambusstange von ca. 10 cm und ca. ø 4 cm für den Querbalken

Werkzeuge

- Japanische Säge und/oder Sägemaschine

- Stichsäge

- Bohrmaschine

- Bohrung von 3 bis 4 cm.

- Schrauben oder Nägel von ca. 25 mm

- Reibe oder Handschleifer

- Schraubenzieher und Hammer

Schritt 1. Schaffung einer Basis

Vergewissern Sie sich, dass der Sockel (Bambusrohr ø10) kein Loch hat. Andernfalls können Sie sie einfach auffüllen, indem Sie Silikon mit etwas Sägemehl mischen. Messen Sie 30 Zentimeter aus und skizzieren Sie die Dachschräge. Dann sägen Sie die Stange auf einen Punkt. Sie können dies mit einer japanischen Säge tun, Sie können es aber auch mit der Sägemaschine tun, um Zeit zu sparen.

Schritt 2. Ausschnitt für das Dach

Nehmen Sie Ihren kurzen Bambusstab (ø4) und markieren Sie ihn in der Spitze des Daches. Verwenden Sie dann die Stichsäge, um hier einen Schnitt zu machen. Passen Sie auf sich auf! Es ist wichtig, dass die Stange leicht hineinpasst, aber sie lässt sich besser einklemmen, wenn sie oben etwas schmaler ist. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass das Dach nicht weggeblasen wird, aber Sie können es trotzdem abnehmen, um das Nest zu entfernen. Am besten ist es, wenn Sie sie mit einem Hammerschlag anbringen.

Schritt 3. Herstellung von "Dachziegeln

Säge ein Stück der ø7-Stange von etwa 10 cm ab. Benutzen Sie Ihren Schraubenzieher und Hammer, um die Stange alle 5 Zentimeter zu spalten. Benutzen Sie Ihre Raspel oder Schleifmaschine, um sie an der Unterseite zu glätten. Auf diese Weise können sie schön flach liegen. Wir haben eine David-Hobelmaschine verwendet.

Schritt 4. Herstellung einer Firstlinie

Verwenden Sie den restlichen Teil des ø 7, um die Firstlinie herzustellen. Auch hier geht es darum, den Bambus zu spalten. Diesmal in einem Abstand von etwa 6 bis 7 Zentimetern. Schleifen Sie die Kanten mit einer Reibe oder einem Schleifgerät.

Schritt 5. Befestigung des Daches

Verwenden Sie 2 der "Dachziegel" auf jeder Seite. Schrauben Sie diese in den ø4-Bambusstab. Der Bambus wird einen kleinen Überhang haben. Bitte beachten Sie, dass Sie das Bambusholz vorbohren müssen, bevor Sie die Schrauben eindrehen. Verwenden Sie dann den Bambuskamm, um die Oberseite zu bedecken. Auch hier müssen Sie vorbohren. Jetzt können Sie das Dach aufsetzen. Da dies, wenn alles gut geht, bei den engen Löchern etwas knifflig ist, können Sie das Dach mit einem Hammerschlag befestigen. Auf diese Weise können Sie sie immer noch abnehmen, um zum Beispiel das Nest zu säubern.

Schritt 6. Herstellung des Lochs

Benutze den Lochbohrer, um das Loch für die Vögel zu bohren. Tun Sie dies direkt unter dem Grat, etwa 10 Zentimeter vom Boden entfernt.


Weg 2 Pultdach

Dieser Weg scheint etwas einfacher zu sein, ist aber vielleicht sogar schwieriger. Wir werden jetzt ein Vogelhaus mit einem schrägen Dach bauen.

Bambus-Lieferungen

- Bambusstange von ca. 30 cm und mindestens ø 10 cm als Vogelhaus

- Bambusstange von ca. 15 cm Durchschnitt ø 7 bis 10 cm für das Dach

Werkzeuge

- Japanische Säge und/oder Sägemaschine

- Bohrmaschine

- Bohrung von 3 bis 4 cm.

- Schrauben oder Nägel von ca. 25 mm

- Reibe oder Handschleifer

- Schraubenzieher und Hammer

- 1 Bindfaden oder ein kurzes Stück Eisendraht.

Schritt 1. Schaffung einer Basis

Vergewissern Sie sich, dass der Sockel (Bambusrohr ø10) kein Loch hat. Andernfalls können Sie es leicht füllen, wenn Sie Silikon mit etwas Sägemehl mischen. Messen Sie 30 Zentimeter und skizzieren Sie, wie Sie von hinten nach vorne mit einem Gefälle sägen. Dann sah ich die Stange. Sie können dies mit einer japanischen Säge tun, oder Sie können Zeit mit der Sägemaschine sparen.

Schritt 2. Herstellung eines Rings

Schneiden Sie den Bambus erneut im gleichen Winkel. Diesmal mit einer Dicke von etwa 3 Zentimetern. Auf diese Weise erhalten Sie einen Ring, der die Basis für das Schrägdach bildet.

Schritt 3. Herstellung von Dachziegeln

Nehmen Sie Ihr Bambusstück von ø 7. Benutzen Sie Ihren Schraubenzieher und Hammer, um die Stange alle 5 Zentimeter zu spalten. Verwenden Sie Ihre Reibe oder Ihren Schleifer, um sie am Boden zu glätten. Auf diese Weise können sie schön flach liegen. Wir haben eine David-Hobelmaschine verwendet.

Schritt 4. Herstellung des Daches

Verwenden Sie Ihre Schrauben, um die Dachziegel am Ring zu befestigen. Arbeiten Sie mit einem Überlauf an der Vorderseite. Schrauben Sie das Bambusrohr an 1 oder 2 Stellen an den Ring.

Schritt 5. Befestigung des Daches

Wir verwenden zwei Schrauben, um das Dach zu sichern. Drehen Sie zwei Schrauben auf der Rückseite des Deckels halbwegs gerade nach oben. Verwenden Sie ein Stück Eisendraht, um den Dachring am Bambus zu befestigen. Wickeln Sie das Seil um diese Stelle, um das Dach zu sichern. Aufgepasst! Befindet sich das Haus in einer windigen Gegend, ist es am besten, dies auch an der Vorderseite zu tun.

Schritt 6. Herstellung des Lochs

Benutze den Lochbohrer, um das Loch für die Vögel zu bohren. Tun Sie dies direkt unter dem Grat, etwa 10 Zentimeter vom Boden entfernt.


Wenn Sie möchten, können Sie einen dünnen Stab aus einem Fass verwenden, um eine Sitzstange für das Loch des Vogelhauses zu bauen. Wahrscheinlich bleibt etwas Bambus übrig, den Sie auch als Sitzstange verwenden können. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie alles verwenden!

Wirst du es auch schaffen? Zeigen Sie uns Ihre Ergebnisse auf soziale Medien!

Bringing the Quality of Bamboo to Europe

Die Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00-17:30 So: 09:00-15:00

Klicken Sie hier für die Öffnungszeiten an Feiertagen
Kompensieren Sie CO2 mit Bambus-Gutschriften
Allgemeine Bedingungen und Konditionen | Datenschutzbestimmungen
Urheberrecht © 2012 - 2022
Chevron-Down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram