• HäkchenWebshop bewertet mit 4.9/5
  • HäkchenAusstellungsraum & Schaugarten
  • HäkchenLieferung ab Lager
  • Bewertung 4.9/5
  • Ausstellungsraum & Schaugarten
  • Lieferung ab Lager

Webshop bewertet mit 4.9/5

Ausstellungsraum & Schaugarten

Lieferung ab Lager

Abholung / Ausstellungsraum?
Stéphane
14 / 10 / 2017

HEIMWERKEN -

Wie macht man eine Bambusrinne?

Bambusdachrinnen sind eine ökologische Alternative zu Metall- und Kunststoffdachrinnen und werden häufig in tropischen Gebieten verwendet, wo Bambus natürlich wächst und reichlich vorhanden ist. Bambusdachrinnen können jedoch auch in unserem Klima verwendet werden, halten aber nicht so lange wie herkömmliche Dachrinnen (es sei denn, sie werden als dekorative Ergänzung zu einer bestehenden Dachrinne verwendet).

Bambusrinnen können zum Beispiel verwendet werden, um Regenwassernutzung und die Bewässerung eines kleinen Gemüsegartens. Das Regenwasser kann leicht gespeichert werden, wenn es durch einen Abfluss fließt, der über ein Rohr mit einem Regenwassertank oder -behälter verbunden ist.

Eine Bambusrinne besteht aus einem halbierten Bambusrohr, bei dem die Trennwände entfernt wurden. Diese halbe Bambusstange wird dann mit Hilfe von Holz-, Eisen- oder Kunststoffhaltern am Dachrand befestigt, in denen die Bambusrinne ruht.

Bambus-Regenwasserrinne

Abmessungen von Bambus-Dachrinnen und -Fallrohren

Die Breite der Bambus-Regenrinne wird durch die Dachfläche und die Dachneigung bestimmt, während der Durchmesser des Ablaufrohrs proportional zur Dachfläche und zur Rinnenbreite ist. In der nachstehenden Tabelle können Sie die richtige Rinnenbreite und den richtigen Ablaufrohrdurchmesser entsprechend der Dachfläche ermitteln:

Dachfläche (m²)Breite der Rinne (cm)Durchmesser der Drainage (cm)
50126.5
60136.5
70146.5
80157.5
90167.5
100177.5

Die Tiefe der Bambusrinne beträgt etwa die Hälfte der Rinnenbreite. Wenn die Rinne beispielsweise 13 cm breit ist, sollte die Tiefe etwa 6,5 cm betragen.

Der Durchmesser des Abflussrohrs ist proportional zum Volumen des in der Rinne gesammelten Regenwassers; ist das Abflussrohr zu klein, könnte das Regenwasser überlaufen.


Zuschnitt einer Bambusrinne

  1. Messen Sie die Gesamtlänge des Daches und schneiden Sie die halbierter Bambus Pol zu messen.
  2. Legen Sie die halbierte Bambusstange auf eine ebene Fläche und markieren Sie die Stelle, an der Sie schneiden wollen. Ziehen Sie mit einem Bleistift eine Linie um die Außenseite der Bambusstange herum.
  3. Wickeln Sie ein Stück starkes Klebeband um den Bambus an der Stelle, an der er geschnitten werden soll, um Splitter zu vermeiden.
  4. Schneiden Sie den Bambus mit einer feinen Handsäge oder einer Tischsäge.
  5. Entfernen Sie das Klebeband von der Bambusrinne.
  6. Verschließen Sie beide Enden der halben Bambusstange mit einem zurechtgeschnittenen Holzbrettchen. Befestigen Sie die Holzplanke mit Nägeln und versiegeln Sie die Innenseite mit einer Silikonschicht.
  7. Befestigen Sie die Bambusrinne auf dem Dach (siehe unten).
Regenrinne aus Bambus
DIY - Wie macht man eine Bambusrinne? 5

Einbau einer Bambusrinne

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bambusdachrinnen an einer Dachkonstruktion zu befestigen, die folgenden Abbildungen zeigen die gängigsten Beispiele:

1. Befestigen Sie die Bambusrinne mit hölzernen Rinnenhaltern an den Bambussparren.

2. Befestigen Sie die Bambusdachrinne mit Hilfe von Dachrinnenhaltern aus Holz an den Holzsparren.

3. Befestigen Sie die Bambusrinne an einem hölzernen Dachrand.

Namenlos 1
512px-Klarna_Payment_Badge
Apple-Zahlungskarte

Bringing the Quality of Bamboo to Europe

Die Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00-17:30 So: 09:00-16:00

Klicken Sie hier für die Öffnungszeiten an Feiertagen
Allgemeine Bedingungen und Konditionen | Datenschutzbestimmungen
Urheberrecht © 2012 - 2022
Chevron-Down
de_DE_formalDeutsch (Sie)
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram