• HäkchenWebshop bewertet mit 4.9/5
  • HäkchenAusstellungsraum & Schaugarten
  • HäkchenLieferung ab Lager
  • Bewertung 4.9/5
  • Ausstellungsraum & Schaugarten
  • Lieferung ab Lager

Webshop bewertet mit 4.9/5

Ausstellungsraum & Schaugarten

Lieferung ab Lager

Abholung / Ausstellungsraum?
Lara
10 / 11 / 2021

Die Bambusflöte:

Kulturmerkmal

Die Menschen machen gerne Musik: bei traditionellen Zeremonien oder einfach aus Spaß an der Sache. Dies wird seit Tausenden von Jahren überall auf der Welt so gehandhabt. Beim Instrumentenbau bietet sich ein hohler Bambusstab als Basis für eine Flöte an. Angesichts der weiten Verbreitung von Bambus in der südlichen Hemisphäre ist es nicht verwunderlich, dass Bambusflöten in allen möglichen Kulturen zu finden sind. Dieses uralte Instrument ist in vielen Formen zu finden. In China zum Beispiel gibt es sogar ein Wort, das wörtlich Bambusflöte bedeutet: zhudi. Bei Bamboo Import Europe treffen wir regelmäßig Menschen, die Flöten aus Bambus herstellen. Wie wir wissen, ist die Liste aller möglichen Namen und Varianten sehr lang. In diesem Blog werden wir daher eine Auswahl von Bambusflöten aus aller Welt vorstellen. Machst du selbst eine Bambusflöte? Informieren Sie uns darüber!

17542133902 2dd53c2016 b
Die Bambusflöte: ein Charakteristikum der Kultur 14

Shakuhachi2
Die Bambusflöte: ein Charakteristikum der Kultur 15

Die japanische Shakuhachi und Ryuteki

In Japan gibt es in erster Linie die Shakuhachi. Diese jahrhundertealte Bambusflöte wird häufig für Meditationsmusik verwendet. Der Name setzt sich aus den beiden japanischen Wörtern "Shaku" und "Hachi" zusammen. Die Bedeutung ergibt sich aus der Länge der Flöte. Die Shakuhachi hat eine Standardlänge von 54,54 Zentimetern. Manchmal gibt es Abweichungen in der Länge, aber dann fallen sie alle unter die Rubrik Shakuhachi. Das hat damit zu tun, dass die Shakuhachi (genau wie die anderen Flöten) auf eine besondere Weise hergestellt wird. Dabei ist die Tradition charakteristisch für den Klang, den sie erzeugt. Die Shakuhachi wird aus dem unteren Teil des Bambus hergestellt, einschließlich des unterirdischen Büschels. Deshalb kann man noch einen Teil der Wurzeln einer Shakuhachi sehen. 

Eine weitere bekannte japanische Bambusflöte ist die Ryuteki. Ryuteki bedeutet "Drachenflöte". Der Klang soll die Drachen symbolisieren, die zwischen Himmel und Erde leben. Das Ryuteki wird in Gagaku verwendet. Dies ist die klassische Shinto-Musik, die im japanischen Gerichtssystem verwendet wird.

Shakuhachi
Die Sakuhachi
dizi
Die Dizi

Die chinesische Dizi

Die Chineze Dizi ist eine Querflöte aus China. Über das Luftloch wird ein Stück Membran geklebt, das der Flöte ihren einzigartigen Klang verleiht. Es gibt Variationen des chinesischen Dizi in archäologischen Funden, die bis zu 9000 Jahre zurückreichen. Diese Dizi-Flöte ist eines der ältesten spielbaren Instrumente aller Zeiten.

Die indische Bansuri

Die Bansuri ist eine Flöte aus Indien, die häufig in der klassischen indischen Musik zu hören ist. Sie können aber auch moderne, westliche Musik spielen. Man sieht die Bansuri-Flöte auf Zeichnungen, Gemälden und Statuen von buddhistischen, hinduistischen und Jain-Tempeln. Insbesondere der Hindu-Gott Krishna wird oft mit einer Bansuri-Flöte gesehen.

Bansuri
Die Bansuri

Der thailändische Chlui

Die Khlui ist eine Bambusflöte aus Thailand. Diese Flöte stammt, wie viele andere thailändische Instrumente, aus der Sukhothai-Periode (1283-1583). Das Khlui wurde erst von König Trailokkanat (1431-1488) als Instrument anerkannt. Dieses Modell ist daher das Vorbild für alle folgenden Khlui's. Jetzt ist der Khlui als Khlui Phiang Aw bekannt.

Die kambodschanische Khloy

Diese kambodschanische Flöte wird oft mit ihrer thailändischen Variante verwechselt. Der Khlui unterscheidet sich jedoch vom Khloy. Das Khloy hat eine Membran aus Reispapier oder eine sehr dünne Bambusschicht auf dem obersten Loch. Es handelt sich um ein uraltes Instrument, das hauptsächlich im informellen Rahmen gespielt wird.

Das koreanische Daegeum

Die Daegeum ist eine relativ große Bambusflöte, die hauptsächlich in der traditionellen koreanischen Musik verwendet wird. Die schwingende Membran verleiht der Flöte einen einzigartigen Klang. Der Ursprung dieses Musikinstruments ist in der Legende von König Sinmun von Silla aus dem Jahr 681 zu finden. Die Geschichte besagt, dass eine kleine Insel in Richtung eines buddhistischen Tempels im Ostmeer schwamm. Dem König wurde gesagt, dass er ein Geschenk von unschätzbarem Wert erhalten würde, wenn er die Insel besuchte. Er schickte jemanden auf die Insel, um herauszufinden, was das Geschenk sein würde, aber er fand nur Bambus. Am nächsten Tag gab es so viel Wind und Regen, dass die Welt eine Woche lang in Dunkelheit lag. Daraufhin beschloss der König, die Insel zu besuchen. Ein Drache erschien und sagte ihm, er solle den Bambus hoch oben auf der Insel ernten und daraus eine Flöte machen. Solange du die Flöte bläst, wird es Frieden geben.

Das Daegeum zum Beispiel hat seinen königlichen Ursprung und wird in Korea immer noch in der traditionellen Musik verwendet. Die Flöte aus der Legende spielt auch in der modernen Unterhaltung eine Rolle. Die koreanische Netflix-Serie "The King: Eternal Monarch" handelt ebenfalls von der Legende des Manpasikjeok, wie die Flöte auch genannt wird.

daegeum
Das Daegeum

Der indonesische Suling

Das Suling oder Seruling ist ein traditionelles Instrument auf den Inseln Südostasiens. Wir sagen, es kommt aus Indonesien, aber eigentlich stammt es aus Brunei, Indonesien, Malaysia, den Philippinen und Singapur. Es wird in Degung-Ensembles verwendet und besteht aus Tamiang-Bambus: einem langen, dünnen Bambus. Am Mundloch befindet sich oft ein dünnes Band aus Rattan, das hauptsächlich der Verzierung dient.

Die südamerikanische Quena

In Südamerika ziehen sich die Anden durch viele verschiedene Länder. In den Anden kennen wir die Quena als traditionelle Flöte. Normalerweise werden sie aus Bambus hergestellt, aber in Peru kann man sie auch aus den Knochen eines Kondors herstellen lassen. Quenas werden nie allein gespielt, sondern immer paarweise, um zu harmonieren. Die Quena wird oft in Kombination mit einer Panflöte gespielt.

quena
Die Quena

512px-Klarna_Payment_Badge
Apple-Zahlungskarte

Bringing the Quality of Bamboo to Europe

Die Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00-17:30 So: 09:00-16:00

Klicken Sie hier für die Öffnungszeiten an Feiertagen
Allgemeine Bedingungen und Konditionen | Datenschutzbestimmungen
Urheberrecht © 2012 - 2022
Chevron-Down
de_DE_formalDeutsch (Sie)
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram