• HäkchenWebshop bewertet mit 4.9/5
  • HäkchenAusstellungsraum & Schaugarten
  • HäkchenLieferung ab Lager
  • Bewertung 4.9/5
  • Ausstellungsraum & Schaugarten
  • Lieferung ab Lager

Webshop bewertet mit 4.9/5

Ausstellungsraum & Schaugarten

Lieferung ab Lager

Abholung / Ausstellungsraum?
Bamboo Import-Logo

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher (NL)
Allgemeine Geschäftsbedingungen Verbraucher (ENG)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON BAMBOO IMPORT EUROPE B.V.

  • DEFINITIONEN

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben die nachstehend aufgeführten Begriffe die folgende Bedeutung:

Allgemeine Bedingungen und Konditionen: diese allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bamboo Import Europe.

Bambus Import EuropaBamboo Import Europa B.V.

BedenkzeitDie Frist, innerhalb derer der Verbraucher von seinem Recht Gebrauch machen kann
Recht auf Widerruf.

VerbraucherJede natürliche Person, die nicht in Ausübung eines Berufs oder Unternehmens handelt und einen Vertrag mit Bamboo Import Europe abschließt.

Dienst oder DiensteDienstleistungen: Dienstleistungen, die von Bamboo Import Europe für den Verbraucher gemäß dem Vertrag erbracht werden.

Langlebiger Datenträgerjedes Mittel, das es dem Verbraucher oder dem Bamboo Import Europe ermöglicht, an ihn persönlich gerichtete Informationen so zu speichern, dass eine künftige Abfrage und unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen möglich ist.

Recht auf Widerrufist die Möglichkeit für den Verbraucher, innerhalb der Bedenkzeit vom Vertrag zurückzutreten.

Musterformulardas von Bamboo Import Europe zur Verfügung gestellte Muster-Widerrufsformular, das der Verbraucher bei der Ausübung seines Widerrufsrechts ausfüllen kann und das in Anhang I der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten ist.

Vereinbarungbezeichnet einen Vertrag, der zwischen Bamboo Import Europe und dem Verbraucher im Rahmen eines organisierten Systems für den Fernabsatz von Produkten oder die Erbringung von Dienstleistungen geschlossen wird, wobei bis zum Abschluss des Vertrags ausschließlich oder gemeinsam ein oder mehrere Fernkommunikationsmittel genutzt werden, oder einen Vertrag, der außerhalb des Verkaufsgebiets von Bamboo Import Europe geschlossen wird.

Partei oder ParteienBamboo Import Europe und/oder dem Verbraucher.

Produkt oder ProdukteWaren, die von Bamboo Import Europe in Übereinstimmung mit dem Vertrag geliefert werden.

  • IDENTITÄT VON BAMBUS IMPORT EUROPA

Bamboo Import Europa B.V.

Biesland 28, 1948 RJ Beverwijk, Die Niederlande

Tel.: +31 (0)251-313177

E-Mail: info@bambooimport.com

Nummer der Handelskammer: 65249763

Btw-identificatienummer: NL8560.37.369.B01

 

 

  • ANWENDBARKEIT
    • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote von Bamboo Import Europe, für alle zwischen Bamboo Import Europe und dem Verbraucher geschlossenen Verträge und für alle zwischen Bamboo Import Europe und dem Verbraucher erteilten Aufträge.
    • Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur möglich, wenn diese Abweichungen schriftlich zwischen den Parteien vereinbart werden oder in der Weise, dass sie vom Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich gespeichert werden können. Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nicht zum Nachteil des Verbrauchers abgewichen werden.
    • Anderen allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hiermit von Bamboo Import Europe ausdrücklich widersprochen.
    • Vor dem Vertragsabschluss werden dem Verbraucher die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung gestellt. Ist dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich, gibt Bamboo Import Europe vor Vertragsabschluss an, auf welche Weise die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bamboo Import Europe eingesehen werden können, und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden auf Wunsch des Verbrauchers kostenlos (auf elektronischem Wege) zugesandt.
    • Wenn der Vertrag auf elektronischem Wege abgeschlossen wird, kann abweichend von Artikel 3.4 und vor Vertragsabschluss der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Verbraucher auf elektronischem Wege in einer Weise zur Verfügung gestellt werden, dass er vom Verbraucher leicht auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden kann. Ist dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich, so ist vor Vertragsabschluss anzugeben, wo die Allgemeinen Geschäftsbedingungen elektronisch eingesehen werden können und dass sie auf Wunsch des Verbrauchers elektronisch oder auf andere Weise kostenlos zugesandt werden.
    • Wenn zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen besondere Produkt- oder Dienstleistungsbedingungen gelten, finden die vorstehenden Absätze dieses Artikels entsprechende Anwendung, und der Verbraucher kann sich im Falle widersprüchlicher Allgemeiner Geschäftsbedingungen immer auf die für ihn günstigste Bestimmung berufen.
    • Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Bestimmungen des Vertrages haben die Bestimmungen des Vertrages Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    • Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu irgendeinem Zeitpunkt ganz oder teilweise ungültig oder anfechtbar sein (oder für ungültig erklärt werden), so bleiben der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen in Kraft, und die betreffende Bestimmung wird unverzüglich in gegenseitiger Absprache durch eine Bestimmung ersetzt, die dem Zweck der ursprünglichen Bestimmung so nahe wie möglich kommt.
    • Situationen, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geregelt sind, müssen "im Geiste" dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beurteilt werden.
    • Unklarheiten in Bezug auf die Auslegung oder den Inhalt einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen "im Sinne" dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgelegt werden.
    • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit von Bamboo Import Europe geändert werden. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten 30 Kalendertage nach dem Tag in Kraft, an dem die Änderungen dem Verbraucher mitgeteilt wurden. Die Änderungen gelten auch für bestehende Abkommen. Wenn der Verbraucher die Änderung(en) nicht akzeptieren will, kann er den Vertrag gemäß den Bestimmungen von Artikel 11 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kündigen.

  • DAS ANGEBOT
    • Bamboo Import Europe macht sein Angebot entweder schriftlich oder elektronisch. Das Angebot ist nicht bindend. Bamboo Import Europe ist berechtigt, das Angebot zu ändern und anzupassen. Wenn ein Angebot zeitlich begrenzt oder an Bedingungen geknüpft ist, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben.
    • Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen, des Preises und der sonstigen Kosten für den Verbraucher. Die Beschreibung ist hinreichend detailliert, um dem Verbraucher eine angemessene Bewertung des Angebots zu ermöglichen. Wenn Bamboo Import Europe Bilder verwendet, sind diese eine getreue Darstellung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen. Offensichtliche Irrtümer oder offensichtliche Fehler im Angebot sind für Bamboo Import Europe nicht bindend.
    • Soweit das Angebot Abbildungen und Spezifikationen enthält, sind diese nur indikativ und sollen lediglich eine allgemeine Vorstellung von den Produkten vermitteln. Die Produktfotos können von dem angebotenen Produkt abweichen. Dies kann kein Grund für eine Entschädigung oder die Auflösung des Abkommens sein.
    • Jedes Angebot enthält Informationen, aus denen der Verbraucher ersehen kann, welche Rechte und Pflichten mit der Annahme des Angebots verbunden sind.

  • DIE VEREINBARUNG
    • Der Vertrag kommt, vorbehaltlich der Bestimmungen in Artikel 5.4, in dem Moment zustande, in dem der Verbraucher das Angebot annimmt und die darin festgelegten Bedingungen erfüllt.
    • Wenn der Verbraucher das Angebot auf elektronischem Wege angenommen hat, bestätigt Bamboo Import Europe unverzüglich auf elektronischem Wege den Erhalt der Annahme des Angebots. Solange der Eingang der Annahme nicht von Bamboo Import Europe bestätigt wurde, kann der Verbraucher vom Vertrag zurücktreten.
    • Wird der Vertrag auf elektronischem Wege geschlossen, so trifft Bamboo Import Europe geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherung der elektronischen Datenübermittlung und sorgt für eine sichere Webumgebung. Wenn der Verbraucher die Möglichkeit hat, elektronisch zu bezahlen, wird Bamboo Import Europe geeignete Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.
    • Bamboo Import Europe ist berechtigt - innerhalb des gesetzlichen Rahmens - zu untersuchen, ob der Verbraucher in der Lage ist, seine Zahlungsverpflichtungen aus dem Vertrag zu erfüllen, sowie alle Tatsachen und Faktoren, die für den verantwortungsvollen Abschluss des Vertrages wichtig sind. Wenn Bamboo Import Europe aufgrund dieser Prüfung triftige Gründe hat, den Vertrag nicht zu schließen, ist Bamboo Import Europe berechtigt, eine Bestellung oder einen Antrag abzulehnen oder besondere Bedingungen an die Erfüllung zu knüpfen.
    • Bamboo Import Europe wird dem Verbraucher zusammen mit dem Produkt oder der Dienstleistung die folgenden Informationen schriftlich oder in einer Weise zur Verfügung stellen, dass der Verbraucher sie auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich speichern kann:
      • die Anschrift der Niederlassung von Bamboo Import Europe, bei der der Verbraucher Beschwerden einreichen kann;
      • die Bedingungen und die Art und Weise, in der der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausüben kann, oder eine klare Aussage über den Ausschluss des Widerrufsrechts;
      • die Informationen über Garantien und bestehende Kundendienstleistungen;
      • Die in Artikel 4.2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Daten, es sei denn, Bamboo Import Europe hat dem Verbraucher diese Daten bereits vor der Ausführung des Vertrags mitgeteilt;
      • die Voraussetzungen für die Beendigung des Abkommens, wenn das Abkommen eine Laufzeit von mehr als einem Jahr hat oder unbefristet ist.

 

  • Bei einem langfristigen Geschäft, d.h. einem Vertrag über eine Reihe von Produkten und/oder Dienstleistungen, bei dem die Liefer- und/oder Abnahmeverpflichtung zeitlich gestaffelt ist, gilt die Bestimmung in Artikel 5.5 nur für die erste Lieferung.
  • Jeder Vertrag wird unter der aufschiebenden Bedingung der ausreichenden Verfügbarkeit der betreffenden Produkte geschlossen.

 

  • WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER

Widerrufsrecht für Produkte

  • Beim Kauf von Produkten hat der Verbraucher die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen aufzulösen. Diese Bedenkzeit beginnt am Tag nach Erhalt des Produkts durch (i) den Verbraucher oder (ii) einen vom Verbraucher benannten und Bamboo Import Europe mitgeteilten Vertreter.
  • Während der Karenzzeit muss der Verbraucher das Produkt und seine Verpackung sorgfältig behandeln. Er darf das Produkt nur so weit auspacken oder benutzen, wie es notwendig ist, um beurteilen zu können, ob er es behalten möchte. Bamboo Import Europe wendet den Grundsatz an, dass der Verbraucher das Produkt nur so behandeln und prüfen darf, wie er es in einem Geschäft tun würde. Der Verbraucher haftet für jede Wertminderung des Produkts, die auf eine Art und Weise zurückzuführen ist, die über das hinausgeht, was in dieser Bestimmung erlaubt ist und über das hinausgeht, was notwendig ist, um die Art, die Eigenschaften und die Funktionsweise des Produkts festzustellen. Wird das Produkt durch unsachgemäßen Umgang des Verbrauchers beschädigt, so haftet der Verbraucher für eine etwaige Wertminderung des Produkts. Der Verbraucher haftet nicht für eine Wertminderung des Produkts, wenn Bamboo Import Europe ihm vor oder bei Vertragsabschluss nicht alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über das Widerrufsrecht erteilt hat.
  • Wenn der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, muss er das Produkt mit allem gelieferten Zubehör und - wenn möglich - im Originalzustand und in der Originalverpackung an Bamboo Import Europe zurücksenden, gemäß den angemessenen und klaren Anweisungen von Bamboo Import Europe.
  • Wenn der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte, muss er Bamboo Import Europe innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt des Produkts darüber informieren. Der Verbraucher muss dies mit Hilfe des Musterformulars oder eines anderen Kommunikationsmittels wie z. B. einer E-Mail mitteilen. Nachdem der Verbraucher mitgeteilt hat, dass er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte, muss er das Produkt innerhalb von 14 Kalendertagen zurückgeben. Der Verbraucher muss die rechtzeitige Rücksendung der gelieferten Waren nachweisen, z. B. durch einen Nachweis über die Absendung.
  • Wenn der Verbraucher nach Ablauf der in diesem Artikel 6 genannten Fristen nicht angegeben hat, dass er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte und das Produkt nicht an Bamboo Import Europe zurückgeschickt hat, ist der Kauf eine Tatsache.
  • Die Beweislast für die richtige und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts liegt beim Verbraucher.
  • Produkte, die auf Bestellung hergestellt, gesägt oder anderweitig bearbeitet wurden, können von Bamboo Import Europe nicht zurückgenommen werden, es sei denn, die Parteien haben etwas anderes vereinbart.

Widerrufsrecht für Dienstleistungen und digitale Inhalte, die nicht auf einem materiellen Datenträger geliefert werden

  • Der Verbraucher kann von einem Vertrag über die Erbringung einer Dienstleistung und von einem Vertrag über die Bereitstellung digitaler Inhalte, die nicht auf einem materiellen Datenträger bereitgestellt werden, ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen ab dem Tag nach dem Abschluss des Vertrags zurücktreten.
  • Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher die von Bamboo Import Europe zum Zeitpunkt des Angebots und/oder spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung erteilten angemessenen und klaren Anweisungen befolgen.

Ausschluss des Widerrufsrechts

  • Bamboo Import Europe kann das Rücktrittsrecht ausschließen, wenn Bamboo Import Europe dies ausdrücklich im Angebot oder zumindest rechtzeitig vor Vertragsschluss erklärt hat. Ein Ausschluss des Widerrufsrechts ist außer in den gesetzlich vorgesehenen Fällen möglich bei:
    • Produkte, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers angefertigt werden, die nicht vorgefertigt sind und die auf der Grundlage einer individuellen Wahl oder Entscheidung des Verbrauchers hergestellt werden oder eindeutig für eine bestimmte Person bestimmt sind;
    • Produkte, die eindeutig persönlicher Natur sind;
    • Produkte, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können;
    • Produkte, die schnell verderben oder altern;
    • Produkte, deren Preis Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegt, auf die Bamboo Import Europe keinen Einfluss hat;
    • Produkte, die im Rahmen einer öffentlichen Versteigerung erworben werden. Darunter ist eine Verkaufsmethode zu verstehen, bei der die Produkte von Bamboo Import Europe dem Verbraucher angeboten werden, der persönlich an der Versteigerung unter der Leitung eines Auktionators teilnimmt oder die Möglichkeit erhält, an der Versteigerung teilzunehmen, und bei der der Bieter, der den Zuschlag erhält, zum Kauf der Produkte verpflichtet ist;
    • Produkte, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit unwiderruflich mit anderen Produkten vermischt worden sind;
    • Produkte, die nach der Lieferung durch den Verbraucher beschädigt wurden;
    • Produkte, mit deren Lieferung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wurde;
    • Der Verbraucher hat erklärt, auf sein Rücktrittsrecht zu verzichten, sobald Bamboo Import Europe den Vertrag erfüllt hat; und/oder
    • Produkte, bei denen nicht nachgewiesen werden kann, dass sie vom Verbraucher bei Bamboo Import Europe gekauft wurden.

 

Kosten im Falle eines Rücktritts

  • Die Kosten für die Rücksendung der Produkte gehen zu Lasten des Verbrauchers. Bamboo Import Europe wird diese Kosten nicht übernehmen, es sei denn, die Parteien haben etwas anderes vereinbart.
  • Im Falle eines Widerrufs durch den Verbraucher erstattet Bamboo Import Europe den für die zurückgesandten Produkte gezahlten Preis, einschließlich der eventuell in Rechnung gestellten Lieferkosten, so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Kalendertagen nach dem Widerruf. Voraussetzung für die Rückerstattung ist, dass die Produkte bereits vollständig und in einwandfreiem Zustand an Bamboo Import Europe zurückgegeben wurden oder ein schlüssiger Beweis für die vollständige Rückgabe erbracht werden kann. Die Erstattung erfolgt über dieselbe Zahlungsmethode, die der Verbraucher verwendet, es sei denn, der Verbraucher stimmt ausdrücklich einer anderen Zahlungsmethode zu.
  • Wenn der Verbraucher eine teurere Versandart als die billigste Standardlieferung gewählt hat, ist Bamboo Import Europe nicht verpflichtet, die zusätzlichen Kosten für die teurere Versandart zu erstatten.
  • PREIS
    • Während der im Angebot angegebenen Gültigkeitsdauer werden die Preise für die angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen nicht erhöht, mit Ausnahme von Preisänderungen aufgrund von Änderungen der Mehrwertsteuersätze.
    • In Abweichung von Artikel 7.1 kann Bamboo Import Europe Produkte oder Dienstleistungen, deren Preise Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegen und auf die Bamboo Import Europe keinen Einfluss hat, zu variablen Preisen anbieten. Diese Schwankungen und die Tatsache, dass es sich bei den genannten Preisen um Preisempfehlungen handelt, werden bei dem Angebot angegeben.
    • Preiserhöhungen innerhalb von 3 Monaten nach Vertragsabschluss sind nur zulässig, wenn sie sich aus gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen ergeben. In diesem Fall hat der Verbraucher das Recht, den Vertrag aufzulösen.
    • Preiserhöhungen ab 3 Monaten nach Vertragsabschluss sind nur zulässig, wenn Bamboo Import Europe sie vereinbart hat und:
      • sie sich aus gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen ergeben; oder
      • der Verbraucher ist berechtigt, den Vertrag an dem Tag zu kündigen, an dem die Preiserhöhung in Kraft tritt.

 

  • Die im Angebot der Produkte und/oder Dienstleistungen angegebenen Preise enthalten die Mehrwertsteuer. Alle Preise sind vorbehaltlich von Druck- und Satzfehlern. Bamboo Import Europe übernimmt keine Haftung für die Folgen von Druck- und Setzfehlern. Im Falle von Druckfehlern oder Irrtümern ist Bamboo Import Europe nicht verpflichtet, das Produkt zum falschen Preis zu liefern.
  • ZAHLUNG
    • Sofern im Vertrag nichts anderes vereinbart wurde, sind die vom Verbraucher geschuldeten Beträge innerhalb von 14 Kalendertagen nach Beginn der in Artikel 6.1 der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Bedenkzeit oder, falls keine Bedenkzeit besteht, innerhalb von 14 Kalendertagen nach Lieferung des Produkts zu zahlen. Im Falle eines Vertrags über die Erbringung einer Dienstleistung beginnt die Zahlungsfrist an dem Tag, nachdem der Verbraucher die Vertragsbestätigung erhalten hat.
    • Bamboo Import Europe ist berechtigt, vom Verbraucher eine Anzahlung in Höhe von höchstens der Hälfte des Preises zu verlangen. Die Ausführung des Vertrags beginnt erst, wenn Bamboo Import Europe die Anzahlung erhalten hat.
    • Der Verbraucher ist zur vollständigen Zahlung verpflichtet, es sei denn, die Parteien haben vereinbart, dass der Verbraucher in Raten zahlen kann. Wurde eine Ratenzahlung vereinbart, muss der Verbraucher gemäß den vereinbarten Raten und Prozentsätzen zahlen.
    • Der Verbraucher ist verpflichtet, Bamboo Import Europe unverzüglich über etwaige Ungenauigkeiten in den angegebenen oder übermittelten Zahlungsdaten zu informieren.
    • Wenn der Verbraucher seinen Zahlungsverpflichtungen nicht oder nicht rechtzeitig nachkommt, schickt Bamboo Import Europe dem Verbraucher kostenlos eine Zahlungserinnerung, die ihm die Möglichkeit gibt, seinen Zahlungsverpflichtungen innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen nachzukommen. Wenn die Zahlung nicht innerhalb der in der Zahlungserinnerung angegebenen Frist erfolgt, schuldet der Verbraucher die gesetzlichen Zinsen auf den geschuldeten Betrag und Bamboo Import Europe ist berechtigt, außergerichtliche Inkassokosten in Rechnung zu stellen. Diese Inkassokosten belaufen sich auf maximal: (a) 15% für ausstehende Beträge bis zu 2.500 EUR mit einem Mindestbetrag von 40 EUR; (b) 10% für die folgenden 2.500 EUR; und (c) 5% für die folgenden 5.000 EUR. Bamboo Import Europe kann von diesen Beträgen und Prozentsätzen zu Gunsten des Verbrauchers abweichen.
    • Bamboo Import Europe ist berechtigt, das Produkt einzubehalten oder zurückzufordern, wenn der Verbraucher mit der Erfüllung einer fälligen Verpflichtung in Verzug ist, es sei denn, der Verzug rechtfertigt eine solche Einbehaltung oder Rückforderung nicht.

  • LIEFERUNG UND DURCHFÜHRUNG
    • Bamboo Import Europe wird bei der Entgegennahme und Ausführung des Vertrags die größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
    • Bamboo Import Europe liefert die Produkte an die vom Verbraucher angegebene Lieferadresse. Die Produkte gehen ab dem Zeitpunkt der Lieferung auf das Risiko des Verbrauchers über.
    • Vorbehaltlich der Bestimmungen in Artikel 9.4 liefert Bamboo Import Europe die Produkte mit der gebotenen Sorgfalt, spätestens jedoch innerhalb von 30 Kalendertagen nach Abschluss des Vertrages, es sei denn, die Parteien haben eine andere Lieferfrist vereinbart. Verzögert sich die Lieferung oder kann ein Auftrag nicht oder nur teilweise ausgeführt werden, so wird der Verbraucher hierüber innerhalb von 30 Kalendertagen nach seiner Bestellung informiert. In diesem Fall hat der Verbraucher das Recht, kostenlos vom Vertrag zurückzutreten, und Bamboo Import Europe wird den vom Verbraucher gezahlten Betrag so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt zurückzahlen. Der Verbraucher hat keinen Anspruch auf Schadensersatz.
    • Alle Lieferfristen sind Richtwerte. Der Verbraucher kann aus den angegebenen Lieferfristen keine Rechte ableiten. Die Überschreitung einer Frist gibt dem Verbraucher keinen Anspruch auf Entschädigung.
    • Das Risiko der Beschädigung und/oder des Verlusts der Produkte wird von Bamboo Import Europe bis zum Zeitpunkt der Lieferung an den Verbraucher oder an einen von Bamboo Import Europe benannten und bekannt gegebenen Vertreter getragen, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
    • Bamboo Import Europe kann, sofern es den Verbraucher vor Vertragsabschluss darüber informiert hat, eine Bestellung über mehrere Produkte mit abweichender Lieferfrist ablehnen.

  • GARANTIE
    • Bamboo Import Europe garantiert, dass die Produkte und/oder Dienstleistungen dem Vertrag, den im Angebot angegebenen Spezifikationen, den angemessenen Anforderungen an Zuverlässigkeit und/oder Gebrauchstauglichkeit und den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden gesetzlichen Bestimmungen und/oder behördlichen Vorschriften entsprechen.
    • Die von Bamboo Import Europe gewährten Garantien erlöschen, wenn der Mangel die Folge einer unsachgemäßen, fahrlässigen oder inkompetenten Nutzung des Produkts und/oder der Dienstleistung durch den Verbraucher ist oder wenn der Mangel die Folge von Änderungen, Reparaturen oder Anpassungen ist, die der Verbraucher oder Dritte an dem Produkt und/oder der Dienstleistung vorgenommen haben. Bamboo Import Europe haftet auch nicht für Schäden, die durch diese Mängel entstehen können.
    • Die Garantie deckt keine Produktmängel ab, die durch normale Abnutzung oder Schäden entstanden sind, die durch Umstände verursacht wurden, die außerhalb der Kontrolle von Bamboo Import Europe liegen, einschließlich der Wetterbedingungen und der natürlichen Eigenschaften des Produkts.
    • Die Garantie gilt nicht, wenn die gelieferten Produkte anormalen Bedingungen ausgesetzt waren oder anderweitig unsorgfältig oder entgegen den Anweisungen von Bamboo Import Europe und/oder auf der Verpackung gehandhabt wurden und/oder die Unzulänglichkeit ganz oder teilweise auf Vorschriften zurückzuführen ist, die die Regierung in Bezug auf die Art oder Qualität der verwendeten Materialien erlassen hat oder erlassen wird.
    • Bamboo Import Europe hat den Verbraucher über die Eigenschaften der Produkte informiert und der Verbraucher ist sich bewusst, dass Bambus ein Naturprodukt ist. Bamboo Import Europe hat keinerlei Einfluss auf die natürlichen Eigenschaften von Bambus. Die folgenden Situationen können die Produkte beeinträchtigen:
      • In Bambusstäben können/werden vertikale Risse auftreten. Genau wie Holz dehnt sich Bambus bei Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen aus oder schrumpft. Die Risse beeinträchtigen jedoch nicht die strukturelle Integrität des Bambus;
      • Verfärbungen der Produkte durch Sonne, Feuchtigkeit oder Schimmel können Bambus beeinträchtigen. Aufgrund seines natürlichen Materials wird es mit außerkörperlichen Produkten wie Bambus in Verbindung gebracht; und/oder
      • Aufgrund der Verwendung natürlicher Materialien können die Abmessungen und Farben von den in den Produktspezifikationen und Abbildungen angegebenen abweichen.

Mit dem Abschluss des Vertrages akzeptiert der Verbraucher, (i) dass die natürlichen Eigenschaften die zu liefernden Produkte beeinträchtigen können und (ii) dass die Garantieregelung in diesen Fällen nicht in Anspruch genommen werden kann.

  • Eine von Bamboo Import Europe, dem Hersteller oder Importeur gewährte Garantie berührt nicht die gesetzlichen Rechte und Ansprüche, die der Verbraucher gegenüber Bamboo Import Europe aus dem Vertrag geltend machen kann.
  • Etwaige Mängel oder falsch gelieferte Produkte sollten innerhalb von 2 Monaten nach Lieferung schriftlich an Bamboo Import Europe gemeldet werden. Die Produkte müssen in ihrer Originalverpackung und in neuem Zustand zurückgegeben werden.
  • Die Garantiezeit von Bamboo Import Europe entspricht der Garantiezeit des Herstellers. Bamboo Import Europe ist jedoch niemals verantwortlich für die letztendliche Eignung der Produkte für jede einzelne Anwendung durch den Verbraucher, noch für irgendwelche Ratschläge bezüglich des Gebrauchs oder der Anwendung der Produkte.
  • DAUER UND BEENDIGUNG DES ABKOMMENS
    • Der Verbraucher kann einen auf unbestimmte Zeit abgeschlossenen Vertrag, der die regelmäßige Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen vorsieht, jederzeit unter Einhaltung der vereinbarten Kündigungsregeln und einer Kündigungsfrist von höchstens einem Monat kündigen.
    • Der Verbraucher kann einen befristeten Vertrag, der für die regelmäßige Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen abgeschlossen wurde, jederzeit zum Ende der Laufzeit unter Einhaltung der vereinbarten Kündigungsregeln und einer Kündigungsfrist von höchstens einem Monat kündigen.
    • Der Verbraucher kann die in den vorangegangenen Absätzen genannten Vereinbarungen treffen:
      • jederzeit kündigen und ist nicht auf eine Kündigung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder während eines bestimmten Zeitraums beschränkt;
      • zumindest in der gleichen Weise, wie sie von ihm/ihr abgeschlossen wurden; und
      • den Vertrag immer mit der gleichen Kündigungsfrist kündigen, die Bamboo Import Europe für sich selbst festgelegt hat.

 

  • Hat ein Vertrag eine Laufzeit von mehr als einem Jahr, so kann der Verbraucher den Vertrag nach Ablauf eines Jahres jederzeit mit einer Frist von bis zu einem Monat kündigen, es sei denn, die Angemessenheit und Billigkeit gebieten etwas anderes.
  • BESCHWERDEMECHANISMUS
    • Bamboo Import Europe verfügt über ein Beschwerdeverfahren und behandelt Beschwerden in Übereinstimmung mit diesem Beschwerdeverfahren. Dieses Beschwerdeverfahren ist in elektronischer Form verfügbar. Auf Wunsch des Verbrauchers sendet Bamboo Import Europe diese auf elektronischem Wege oder auf andere Weise kostenlos an den Verbraucher.
    • Der Verbraucher ist verpflichtet, Reklamationen in Bezug auf die Ausführung des Vertrags oder Mängel am Produkt innerhalb von 2 Monaten, nachdem der Verbraucher die Mängel entdeckt hat, an Bamboo Import Europe zu richten, und zwar vollständig und deutlich beschrieben mit Fotos des Schadens.
    • Beschwerden, die bei Bamboo Import Europe eingereicht werden, werden innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen, gerechnet ab dem Datum des Eingangs, beantwortet. Wenn eine Beschwerde voraussichtlich eine längere Bearbeitungszeit erfordert, antwortet Bamboo Import Europe innerhalb der Frist von 14 Kalendertagen mit einer Empfangsbestätigung und einem Hinweis darauf, wann der Verbraucher eine ausführlichere Antwort erwarten kann.
    • Im Falle von Beschwerden sollte sich der Verbraucher zunächst an Bamboo Import Europe wenden. Die Parteien bemühen sich nach Kräften, die Beschwerde innerhalb eines angemessenen Zeitraums, der mindestens vier (4) Wochen betragen sollte, einvernehmlich zu lösen.
    • Kann die Beschwerde nicht im gegenseitigen Einvernehmen gelöst werden, entsteht ein Streitfall, der dem Streitbeilegungsverfahren unterliegt.
    • Eine Beschwerde setzt die Verpflichtungen von Bamboo Import Europe nicht aus, es sei denn, Bamboo Import Europe gibt schriftlich etwas anderes an.

 

  • Wenn eine Reklamation von Bamboo Import Europe als berechtigt angesehen wird, wird Bamboo Import Europe die gelieferten Produkte nach eigenem Ermessen entweder kostenlos ersetzen oder reparieren.
  • DATENSCHUTZ UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
    • Wenn Bamboo Import Europe personenbezogene Daten verarbeitet, geschieht dies im Einklang mit den Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Allgemeine Datenschutzverordnung). Die Datenschutzbestimmungen von Bamboo Import Europe finden Sie unter https://bambooimport.com/privacy-beleid/.
  • STREITIGKEITEN UND ANWENDBARES RECHT
    • Auf alle Angebote, Auftragsbestätigungen, Verträge und weitere Vereinbarungen zwischen Bamboo Import Europe und dem Verbraucher, auf die die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anwendbar sind, findet ausschließlich niederländisches Recht Anwendung. Hat der Verbraucher seinen ständigen Wohnsitz oder Aufenthaltsort außerhalb der Niederlande, aber innerhalb der Europäischen Union, so ist der Verbraucher auch durch die zwingenden Bestimmungen des Landes seines ständigen Wohnsitzes oder Aufenthaltsortes geschützt.
    • Das Wiener Kaufrechtsübereinkommen ist nicht anwendbar.
    • Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit Angeboten, Auftragsbestätigungen, Verträgen und weiteren Vereinbarungen zwischen Bamboo Import Europe und dem Verbraucher ist ausschließlich das Gericht in Amsterdam zuständig. Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb eines Monats, nachdem Bamboo Import Europe sich schriftlich gegenüber dem Verbraucher auf diesen Artikel berufen hat, ein anderes gesetzlich zuständiges Gericht für die Beilegung einer Streitigkeit zu wählen.

 

ANHANG I: MUSTER DES WIDERRUFSFORMULARS

(Dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie den Vertrag widerrufen/kündigen wollen)

 

An:

Bamboo Import Europa B.V.

Biesland 28, 1948 RJ Beverwijk, Die Niederlande

E-Mail: info@bambooimport.com

 

Ich/Wir* teile(n) hiermit mit, dass ich/wir* beschlossen habe(n), unseren Vertrag zu kündigen

- den Verkauf der folgenden Produkte: [Produktbezeichnung]*.

- die Bereitstellung der folgenden digitalen Inhalte: [Bezeichnung der digitalen Inhalte]*

- die Erbringung der folgenden Dienstleistung: [Beschreibung der Dienstleistung]*,

widerrufen/rückgängig gemacht*.

Bestellt am*/erhalten am* [Datum der Bestellung für Dienstleistungen oder Datum des Erhalts für Produkte].

[Name des/der Verbraucher(s)]

[Verbraucheradresse(n)]

[Unterschrift des/der Verbraucher(s)] (nur wenn dieser Vordruck in Papierform übermittelt wird)

 

*Streichen Sie, was nicht zutrifft, oder tragen Sie ein, was zutrifft.

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON BAMBOO IMPORT EUROPE B.V.

  • DEFINITIONEN

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben die nachstehend aufgeführten großgeschriebenen Begriffe und Ausdrücke die folgende Bedeutung:

Vereinbarungein Vertrag, der zwischen Bamboo Import Europe und dem Kunden im Rahmen eines organisierten Systems für den Fernabsatz von Produkten oder die Erbringung von Dienstleistungen geschlossen wird, wobei bis zum Abschluss des Vertrags auf ausschließlicher oder gemeinsamer Basis ein oder mehrere Fernkommunikationsmittel verwendet werden oder ein Vertrag außerhalb der Verkaufsräume von Bamboo Import Europe geschlossen wird.

Bambus Import EuropaBamboo Import Europa B.V.

Kundejede natürliche Person, die nicht im Rahmen einer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt und einen Vertrag mit Bamboo Import Europe abschließt.

Langlebiger DatenträgerJedes Mittel, das es dem Kunden oder Bamboo Import Europe ermöglicht, die an ihn persönlich gerichteten Informationen so zu speichern, dass eine zukünftige Abfrage und unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen möglich ist.

Allgemeine Begriffe: diese allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bamboo Import Europe.

Modell Formdas von Bamboo Import Europe zur Verfügung gestellte Muster-Widerrufsformular, das der Kunde bei der Ausübung seines Widerrufsrechts ausfüllen kann und das in Anhang I der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten ist.

Partei oder ParteienBamboo Import Europe und der Kunde.

Produkt oder ProdukteWaren, die von/oder Bamboo Import Europe in Übereinstimmung mit dem Vertrag geliefert werden.

Rücktrittsrechtdie Möglichkeit für den Kunden, innerhalb der Rücktrittsfrist vom Vertrag zurückzutreten.

Dienst oder Dienste: Dienstleistungen, die Bamboo Import Europe dem Kunden in Übereinstimmung mit dem Vertrag zur Verfügung stellt.

Rücktrittsfristdie Frist, innerhalb derer der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann.

  • IDENTITÄT VON BAMBUS IMPORT EUROPA

Bamboo Import Europa B.V.

Biesland 28, 1948 RJ Beverwijk, die Niederlande

Tel.: +31 (0)251-313177

E-Mail: info@bambooimport.com

KvK-Nummer: 65249763

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL8560.37.369.B01

 

  • ANWENDBARKEIT
    • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Bamboo Import Europe, für alle zwischen Bamboo Import Europe und dem Kunden geschlossenen Verträge und für alle Bestellungen zwischen Bamboo Import Europe und dem Kunden.
    • Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur möglich, wenn diese Abweichungen schriftlich zwischen den Parteien vereinbart werden, oder in einer Weise, dass sie vom Kunden auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich gespeichert werden können. Von diesen Allgemeinen Bedingungen kann nicht zum Nachteil des Kunden abgewichen werden.
    • Anderen allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hiermit von Bamboo Import Europe ausdrücklich widersprochen.
    • Vor Abschluss eines Vertrages werden dem Kunden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung gestellt. Sollte dies vor Abschluss des Vertrags nicht möglich sein, gibt Bamboo Import Europe an, wie und wo der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden und einsehen kann. Auf Verlangen des Kunden werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf elektronischem Wege oder auf anderem Wege kostenlos zugesandt.
    • Im Falle eines elektronischen Vertragsabschlusses kann der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden abweichend von Ziffer 3.4 vor Vertragsabschluss auf elektronischem Wege so zur Verfügung gestellt werden, dass er vom Kunden leicht auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden kann. Sollte dies vor Vertragsabschluss nicht möglich sein, wird angegeben, wo die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in elektronischer Form zu finden und einzusehen sind, und dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Wunsch des Kunden in elektronischer Form oder auf andere Weise kostenlos zugesandt werden.
    • Falls zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen spezifische Produkt- oder Dienstleistungsbedingungen gelten, finden die vorstehenden Absätze dieser Klausel entsprechende Anwendung, und der Kunde kann sich im Falle widersprüchlicher Allgemeiner Geschäftsbedingungen stets auf die anwendbare Bestimmung berufen, die für ihn am günstigsten ist.
    • Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Bestimmungen des Vertrages haben die Bestimmungen des Vertrages Vorrang vor den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    • Wird eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für rechtswidrig, ungültig, nichtig oder anderweitig nicht durchsetzbar (ganz oder teilweise) befunden, (i) berührt eine solche rechtswidrige, ungültige, nichtige oder nicht durchsetzbare Bestimmung nicht die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit anderer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, und (ii) wird die betreffende Bestimmung durch eine Bestimmung ersetzt, die der Absicht der rechtswidrigen, ungültigen, nichtigen oder nicht durchsetzbaren Bestimmung so nahe wie möglich kommt
    • Alle Situationen, die nicht durch diese Allgemeinen Bedingungen abgedeckt sind, müssen "im Geiste" dieser Allgemeinen Bedingungen beurteilt werden.
    • Unklarheiten in Bezug auf die Auslegung oder den Inhalt einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen müssen "im Sinne" dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgelegt werden.
    • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Bamboo Import Europe jederzeit geändert werden. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten 30 Kalendertage nach dem Tag in Kraft, an dem der Kunde über die Änderungen informiert wurde. Die Änderungen gelten auch für bestehende Abkommen. Wenn der Kunde die Änderung(en) nicht akzeptieren will, kann er den Vertrag gemäß den Bestimmungen von Artikel 11 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kündigen.
    • Dies ist eine Übersetzung der niederländischen Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Bamboo Import Europe. Der niederländische Wortlaut dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jederzeit maßgebend.

  • DAS ANGEBOT
    • Bamboo Import Europe macht das Angebot entweder schriftlich oder elektronisch. Das Angebot ist nicht bindend. Bamboo Import Europe ist berechtigt, das Angebot zu ändern und zu ergänzen. Wenn ein Angebot eine begrenzte Gültigkeit hat oder an Bedingungen geknüpft ist, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben.
    • Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen, des Preises und der sonstigen Kosten für den Kunden. Die Beschreibung ist hinreichend detailliert, um dem Kunden eine angemessene Bewertung des Angebots zu ermöglichen. Wenn Bamboo Import Europe Bilder verwendet, stellen diese eine getreue Darstellung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen dar. Bamboo Import Europe ist nicht an offensichtliche Fehler oder Irrtümer im Angebot gebunden.
    • Soweit das Angebot Abbildungen und Spezifikationen enthält, sind diese nur indikativ und sollen ausschließlich einen allgemeinen Eindruck der Produkte vermitteln. Die Produktfotos können von dem tatsächlich angebotenen Produkt abweichen. Dies kann kein Grund für eine Entschädigung oder eine Beendigung des Abkommens sein.
    • Jedes Angebot enthält diese Informationen, um die mit der Annahme des Angebots verbundenen Rechte und Pflichten des Kunden zu verdeutlichen.

  • DIE VEREINBARUNG
    • Der Vertrag kommt, vorbehaltlich der Bestimmungen in Artikel 5.4, in dem Moment zustande, in dem der Kunde das Angebot annimmt und die darin festgelegten Bedingungen erfüllt.
    • Hat der Kunde das Angebot auf elektronischem Wege angenommen, wird Bamboo Import Europe den Eingang der Annahme des Angebots unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen. Solange der Eingang der Annahme nicht von Bamboo Import Europe bestätigt wurde, kann der Kunde den Vertrag kündigen.
    • Wird der Vertrag auf elektronischem Wege geschlossen, so trifft Bamboo Import Europe geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherung der elektronischen Datenübermittlung und sorgt für eine sichere Webumgebung. Wenn der Kunde die Möglichkeit hat, elektronisch zu bezahlen, wird Bamboo Import Europe in dieser Hinsicht angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.
    • Bamboo Import Europe ist berechtigt, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu prüfen, ob der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen aus dem Vertrag nachkommen kann, sowie alle Tatsachen und Umstände zu ermitteln, die für den verantwortungsvollen Abschluss des Vertrages von Bedeutung sind. Wenn Bamboo Import Europe aufgrund dieser Untersuchung einen guten Grund hat, den Vertrag nicht abzuschließen, ist Bamboo Import Europe berechtigt, eine Bestellung oder einen Antrag abzulehnen oder besondere Bedingungen an die Erfüllung zu knüpfen.
    • Bamboo Import Europe übermittelt dem Kunden die folgenden Informationen in Bezug auf das Produkt oder die Dienstleistung in schriftlicher Form oder in einer Weise, dass sie vom Kunden auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich gespeichert werden können:
      • die Adresse des Büros von Bamboo Import Europe, in dem der Kunde gegebenenfalls Beschwerden einreichen kann;
      • die Bedingungen und die Art und Weise, in der der Kunde sein Widerrufsrecht ausüben kann, oder eine klare Erklärung über den Ausschluss des Widerrufsrechts;
      • die Informationen über Garantien und den bestehenden Kundendienst;
      • die in Artikel 4.2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Daten, es sei denn, Bamboo Import Europe hat dem Kunden diese Daten bereits vor Abschluss des Vertrags zur Verfügung gestellt;
      • die Voraussetzungen für die Beendigung des Abkommens, wenn das Abkommen eine Laufzeit von mehr als einem Jahr hat oder unbefristet ist.

 

  • Im Falle eines fortlaufenden Leistungsgeschäfts, bei dem es sich um einen Vertrag über eine Reihe von Produkten und/oder Dienstleistungen handelt, deren Liefer- und/oder Kaufverpflichtung zeitlich gestaffelt ist, gilt die Bestimmung in Artikel 5.5 nur für die erste Lieferung.
  • Jeder Vertrag wird unter der aufschiebenden Bedingung der ausreichenden Verfügbarkeit der betreffenden Produkte geschlossen.
  • DAS WIDERRUFSRECHT DES KUNDEN

Rücktrittsrecht für Produkte

  • Innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen nach dem Kauf eines Produkts hat der Kunde das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Diese Rücktrittsfrist beginnt am Tag nach Erhalt des Produkts durch (i) den Kunden oder (ii) einen vom Kunden im Voraus benannten und Bamboo Import Europe mitgeteilten Vertreter.
  • Während der Widerrufsfrist ist der Kunde verpflichtet, das Produkt und seine Verpackung mit der gebotenen Sorgfalt zu behandeln. Er darf das Produkt nur so weit auspacken oder benutzen, wie es notwendig ist, um beurteilen zu können, ob er das Produkt behalten möchte. Bamboo Import Europe wendet den Grundsatz an, dass der Kunde das Produkt nur so behandeln und prüfen darf, wie er es in einem Geschäft tun würde. Der Kunde haftet für jede Wertminderung des Produkts, die auf einen Umgang mit dem Produkt zurückzuführen ist, der über das in dieser Bestimmung beschriebene Maß hinausgeht und über das hinausgeht, was zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist. Wird das Produkt durch unsachgemäße Handhabung durch den Kunden beschädigt, so haftet der Kunde für die Wertminderung des Produktes. Der Kunde haftet nicht für eine Wertminderung des Produkts, wenn Bamboo Import Europe ihm nicht alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über das Rücktrittsrecht vor oder bei Vertragsabschluss zur Verfügung gestellt hat.
  • Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er das Produkt mit sämtlichem gelieferten Zubehör und - soweit zumutbar - im Originalzustand und in der Originalverpackung an Bamboo Import Europe gemäß den von Bamboo Import Europe erteilten angemessenen und klaren Anweisungen zurückzusenden.
  • Falls der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte, muss er Bamboo Import Europe innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt des Produkts informieren. Der Kunde muss Bamboo Import Europe mit Hilfe des Musterformulars oder eines anderen Kommunikationsmittels wie z.B. einer E-Mail über diesen Umstand informieren. Nachdem der Kunde eine Mitteilung über die Ausübung seines Widerrufsrechts gemacht hat, muss der Kunde das Produkt innerhalb von 14 Kalendertagen an Bamboo Import Europe zurücksenden. Der Kunde hat den Nachweis zu erbringen, dass die gelieferte Ware rechtzeitig zurückgesandt wurde, z. B. durch einen Nachweis über die Absendung.
  • Wenn der Kunde nach Ablauf der in diesem Artikel 6 genannten Fristen nicht angegeben hat, dass er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchte, und das Produkt nicht an Bamboo Import Europe zurückgeschickt hat, gilt der Kauf des Produkts/der Produkte als Tatsache.
  • Die Beweislast für die richtige und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts liegt beim Kunden.
  • Auf Bestellung hergestellte, gesägte oder anderweitig bearbeitete Produkte können nicht an Bamboo Import Europe zurückgegeben werden, es sei denn, die Parteien haben etwas anderes vereinbart.

Widerrufsrecht für Dienstleistungen und digitale Inhalte, die nicht auf einem materiellen Träger geliefert werden

  • Der Kunde kann den Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen und/oder den Vertrag über die Bereitstellung digitaler Inhalte, die nicht auf einem materiellen Datenträger geliefert werden, innerhalb von 14 Kalendertagen, beginnend mit dem Tag nach dem Tag des Vertragsabschlusses, ohne Angabe von Gründen kündigen.
  • Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde die von Bamboo Import Europe zum Zeitpunkt des Angebots und/oder spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung erteilten angemessenen und klaren Anweisungen befolgen.

Ausschluss des Rücktrittsrechts

  • Bamboo Import Europe ist berechtigt, das Rücktrittsrecht auszuschließen, wenn (i) Bamboo Import Europe dies ausdrücklich im Angebot angegeben hat oder (ii) Bamboo Import Europe dies dem Kunden rechtzeitig vor Vertragsabschluss mitgeteilt hat. Zusätzlich zu den gesetzlich festgelegten Ereignissen ist der Ausschluss des Rücktrittsrechts möglich bei:
    • Produkte, die nach den Spezifikationen des Kunden hergestellt werden, die nicht vorgefertigt sind und die auf der Grundlage einer individuellen Wahl oder Entscheidung des Kunden hergestellt werden oder die eindeutig für eine bestimmte Person bestimmt sind;
    • Produkte, die eindeutig persönlicher Natur sind;
    • Produkte, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können;
    • Produkte, die schnell verderben oder altern;
    • Produkte, deren Preis Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegt und auf die Bamboo Import Europe keinen Einfluss hat;
    • Produkte, die im Rahmen einer öffentlichen Versteigerung erworben werden, worunter eine Verkaufsmethode zu verstehen ist, bei der die Produkte von Bamboo Import Europe dem Kunden angeboten werden, der persönlich an der Versteigerung unter der Leitung eines Auktionators teilnimmt oder die Möglichkeit erhält, an der Versteigerung teilzunehmen, und bei der der Bieter, der den Zuschlag erhält, zum Kauf der Produkte verpflichtet ist;
    • Produkte, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit unwiderruflich mit anderen Produkten vermischt werden;
    • Produkte, die nach der Lieferung durch den Kunden beschädigt wurden;
    • Produkte, mit deren Lieferung vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wurde, sofern der Kunde dem ausdrücklich zugestimmt hat;
    • Produkte, für die der Kunde erklärt hat, auf sein Kündigungsrecht zu verzichten, sobald Bamboo Import Europe seine Verpflichtungen aus dem Vertrag erfüllt hat; und/oder
    • Produkte, von denen nicht nachgewiesen werden kann, dass sie vom Kunden bei Bamboo Import Europe gekauft wurden.

 

Kosten im Falle eines Rücktritts

  • Die Kosten für die Rücksendung der Produkte gehen zu Lasten des Kunden. Bamboo Import Europe trägt diese Kosten nicht, es sei denn, die Parteien haben etwas anderes vereinbart.
  • Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, erstattet Bamboo Import Europe den für die zurückgesandten Produkte gezahlten Preis, einschließlich der eventuell in Rechnung gestellten Lieferkosten, so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Kalendertagen nach dem Widerruf. Voraussetzung für die Rückerstattung ist, dass die Produkte in einwandfreiem Zustand bei Bamboo Import Europe eingegangen sind oder dass der Kunde einen schlüssigen Nachweis für die vollständige Rücksendung erbringen kann. Die Erstattung erfolgt über dieselbe Zahlungsmethode, die der Kunde verwendet, es sei denn, der Kunde stimmt ausdrücklich einer anderen Zahlungsmethode zu.
  • Hat sich der Kunde für eine teurere Versandart als die günstigste Standardlieferung entschieden, ist Bamboo Import Europe nicht verpflichtet, die Mehrkosten für die teurere Versandart zu erstatten.
  • PREIS
    • Während der im Angebot angegebenen Gültigkeitsdauer werden die Preise für die angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen nicht erhöht, mit Ausnahme von Preisänderungen aufgrund von Änderungen der Mehrwertsteuersätze.
    • Ungeachtet der Klausel 7.1 kann Bamboo Import Europe Produkte oder Dienstleistungen anbieten, deren Preise Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegen, die außerhalb der Kontrolle von Bamboo Import Europe liegen. In dem Angebot ist darauf hinzuweisen, dass der Preis Schwankungen unterworfen ist und dass es sich bei dem im Angebot genannten Preis um einen Zielpreis handelt.
    • Preiserhöhungen innerhalb von 3 Monaten nach Vertragsabschluss sind nur zulässig, wenn sie sich aus gesetzlichen Vorschriften ergeben. In diesem Fall hat der Kunde das Recht, den Vertrag zu kündigen.
    • Preiserhöhungen ab 3 Monaten nach Vertragsschluss sind nur zulässig, wenn Bamboo Import Europe dies vereinbart hat und:
      • sie sind das Ergebnis von Gesetzen und/oder Verordnungen; oder
      • hat der Kunde das Recht, den Vertrag ab dem Tag zu kündigen, an dem die Preiserhöhung wirksam wird.

 

  • Die im Angebot der Produkte und/oder Dienstleistungen genannten Preise enthalten die Mehrwertsteuer. Alle Preise sind vorbehaltlich von Druck- und Satzfehlern. Bamboo Import Europe übernimmt keine Haftung für Schäden und/oder Ansprüche, die sich aus Druck- und Satzfehlern ergeben. Im Falle von Druck- und Satzfehlern ist Bamboo Import Europe nicht verpflichtet, das Produkt zu dem falschen Preis zu liefern.

 

  • ZAHLUNG
    • Sofern im Vertrag nichts anderes vereinbart wurde, sind die vom Kunden geschuldeten Beträge innerhalb von 14 Kalendertagen nach Beginn der Widerrufsfrist gemäß Artikel 6.1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder, falls keine Widerrufsfrist besteht, innerhalb von 14 Kalendertagen nach Lieferung des Produkts zu zahlen. Im Falle eines Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen beginnt die Zahlungsfrist am Tag nach dem Eingang der Vertragsbestätigung beim Kunden.
    • Bamboo Import Europe ist berechtigt, vom Kunden eine Anzahlung in Höhe von maximal der Hälfte des Preises zu verlangen. Der Vertrag wird von Bamboo Import Europe erst nach Eingang der Anzahlung ausgeführt.
    • Der Kunde ist verpflichtet, den Preis in voller Höhe zu zahlen, es sei denn, die Parteien haben vereinbart, dass der Kunde in mehreren Raten zahlen kann. Wurde eine Ratenzahlung vereinbart, so hat der Kunde den Preis gemäß den vereinbarten Raten und Prozentsätzen zu zahlen.
    • Der Kunde ist verpflichtet, Bamboo Import Europe unverzüglich über etwaige Unrichtigkeiten der übermittelten oder angegebenen Zahlungsdaten zu informieren.
    • Erfüllt der Kunde seine Zahlungsverpflichtung(en) nicht oder nicht rechtzeitig, sendet Bamboo Import Europe dem Kunden eine kostenlose Zahlungserinnerung, in der der Kunde die Möglichkeit hat, seine Zahlungsverpflichtungen innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen zu erfüllen. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb der in der Zahlungserinnerung genannten Frist, schuldet der Kunde die gesetzlichen Zinsen auf den geschuldeten Betrag, und Bamboo Import Europe ist berechtigt, die ihr entstandenen außergerichtlichen Inkassokosten in Rechnung zu stellen. Diese Inkassokosten belaufen sich auf maximal: (a) 15% auf ausstehende Beträge bis zu 2.500 EUR mit einem Mindestbetrag von 40 EUR; (b) 10% auf die folgenden 2.500 EUR; und (c) 5% auf die folgenden 5.000 EUR. Bamboo Import Europe ist berechtigt, von den vorgenannten Beträgen und Prozentsätzen zugunsten des Kunden abzuweichen.
    • Bamboo Import Europe ist berechtigt, das Produkt zurückzubehalten oder zurückzufordern, wenn der Kunde eine fällige Verpflichtung nicht erfüllt, es sei denn, die Nichterfüllung rechtfertigt eine solche Zurückbehaltung oder Rückforderung nicht.
  • LIEFERUNG UND LEISTUNG
    • Bamboo Import Europe wird bei der Annahme und Ausführung des Vertrages die größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
    • Bamboo Import Europe liefert die Produkte an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die Produkte gehen ab dem Zeitpunkt der Lieferung auf das Risiko des Kunden über.
    • Vorbehaltlich der Klausel 9.4 liefert Bamboo Import Europe die Produkte so schnell wie möglich, spätestens jedoch 30 Kalendertage nach Vertragsschluss, es sei denn, die Parteien haben eine andere Lieferfrist vereinbart. Verzögert sich die Lieferung oder kann ein Auftrag nicht oder nur teilweise erfüllt werden, so wird der Kunde innerhalb von 30 Kalendertagen nach Auftragserteilung darüber informiert. In diesem Fall hat der Kunde das Recht, den Vertrag kostenlos zu kündigen, und Bamboo Import Europe wird den vom Kunden gezahlten Betrag so schnell wie möglich, spätestens jedoch 14 Tage nach der Kündigung, zurückzahlen. Der Kunde hat keinen Anspruch auf eine Entschädigung.
    • Alle Lieferfristen sind Richtwerte. Der Kunde kann aus den angegebenen Lieferfristen keine Rechte ableiten. Die Überschreitung einer Lieferfrist gibt dem Kunden keinen Anspruch auf Schadenersatz.
    • Das Risiko der Beschädigung und/oder des Verlusts der Produkte liegt bei Bamboo Import Europe bis zum Zeitpunkt der Übergabe an den Kunden oder an einen vom Kunden im Voraus benannten und Bamboo Import Europe mitgeteilten Vertreter, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
    • Bamboo Import Europe kann eine Bestellung für mehrere Produkte mit unterschiedlichen Lieferfristen ablehnen, sofern der Kunde vor Vertragsabschluss darüber informiert wurde.

 

  • GARANTIE
    • Bamboo Import Europe sichert zu und gewährleistet, dass die Produkte und/oder Dienstleistungen dem Vertrag, den im Angebot angegebenen Spezifikationen, den angemessenen Anforderungen an die Eignung und Solidität sowie den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden gesetzlichen Bestimmungen und/oder Vorschriften entsprechen.
    • Die von Bamboo Import Europe gewährte Garantie entfällt, wenn ein Mangel auf eine unsachgemäße, unvorsichtige oder inkompetente Verwendung des Produkts und/oder der Dienstleistung durch den Kunden zurückzuführen ist oder wenn der Mangel die Folge von Änderungen, Reparaturen oder sonstigen Anpassungen des Produkts und/oder der Dienstleistung durch den Kunden oder Dritte ist. Bamboo Import Europe haftet nicht für Schäden, die durch diese Mängel entstehen.
    • Die Garantie deckt keine Produktmängel ab, die durch normale Abnutzung oder durch Schäden verursacht werden, die auf Umstände zurückzuführen sind, die außerhalb der Kontrolle von Bamboo Import Europe liegen, einschließlich der Witterungsbedingungen und der natürlichen Eigenschaften des Produkts.
    • Die Garantie gilt nicht, wenn die gelieferten Produkte anormalen Bedingungen ausgesetzt wurden oder anderweitig unsorgfältig oder entgegen den Anweisungen von Bamboo Import Europe und/oder den Verpackungsanweisungen gehandhabt wurden und/oder die Fehlerhaftigkeit ganz oder teilweise auf gesetzliche Vorschriften und/oder Bestimmungen zurückzuführen ist, die für die Art oder die Qualität der verwendeten Materialien erlassen wurden oder werden.
    • Bamboo Import Europe hat den Kunden über die Eigenschaften der Produkte informiert und der Kunde ist sich bewusst, dass Bambus ein Naturprodukt ist. Bamboo Import Europe hat keinerlei Einfluss auf die natürlichen Eigenschaften von Bambus. Die folgenden Punkte können die Produkte beeinträchtigen:
      • In Bambusstäben können/werden vertikale Risse auftreten. Wie Holz dehnt sich Bambus bei Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen aus oder schrumpft. Die Risse beeinträchtigen jedoch nicht die strukturelle Integrität des Bambus;
      • Eine Verfärbung der Produkte durch Sonne, Feuchtigkeit oder Schimmel kann Bambus beeinträchtigen. Aufgrund des natürlichen Materials wird dies mit Bio-Produkten für den Außenbereich wie Bambus in Verbindung gebracht; und/oder
      • Aufgrund der Verwendung natürlicher Materialien können Größe und Farbe von den Produktangaben und Abbildungen abweichen.

Mit dem Abschluss des Vertrages akzeptiert der Kunde, (i) dass die natürlichen Eigenschaften die Produkte beeinträchtigen können und (ii) dass die Garantie für diese Ereignisse nicht in Anspruch genommen werden kann.

  • Eine von Bamboo Import Europe, dem Hersteller oder dem Importeur gewährte Garantie berührt nicht die gesetzlichen Rechte und Ansprüche, die der Kunde gegenüber Bamboo Import Europe aus dem Vertrag haben kann.
  • Eventuelle Mängel oder falsch gelieferte Produkte müssen innerhalb von 2 Monaten nach der Lieferung schriftlich an Bamboo Import Europe gemeldet werden. Die Produkte müssen in der Originalverpackung und in neuem Zustand zurückgegeben werden.
  • Die Garantiezeit von Bamboo Import Europe entspricht der Garantiezeit des Herstellers. Bamboo Import Europe ist jedoch niemals verantwortlich für die endgültige Eignung der Produkte für jede einzelne Anwendung durch den Kunden, noch für irgendeine Beratung bezüglich der Verwendung oder Anwendung der Produkte.
  • LAUFZEIT UND BEENDIGUNG DES ABKOMMENS
    • Der Kunde kann den auf unbestimmte Zeit abgeschlossenen Vertrag, der die regelmäßige Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen vorsieht, jederzeit unter Einhaltung der vereinbarten Kündigungsregeln und einer Kündigungsfrist von höchstens einem Monat kündigen.
    • Der Kunde kann den für eine bestimmte Zeit abgeschlossenen Vertrag, der die regelmäßige Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen vorsieht, jederzeit zum Ende der festen Laufzeit unter Einhaltung der vereinbarten Kündigungsregeln und einer Kündigungsfrist von höchstens einem Monat kündigen.

 

  • Der Kunde kann die in den vorhergehenden Absätzen dieser Klausel genannten Vereinbarungen kündigen:
    • jederzeit und nicht nur zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums beenden;
    • zumindest in der gleichen Weise, wie sie von ihm/ihr abgeschlossen wurden; und
    • immer mit der gleichen Kündigungsfrist, die Bamboo Import Europe für sich selbst festgelegt hat.

 

  • Hat ein Vertrag eine Laufzeit von mehr als einem Jahr, so kann der Kunde den Vertrag nach Ablauf eines Jahres jederzeit mit einer Frist von höchstens einem Monat kündigen, es sei denn, Angemessenheit und Billigkeit stehen einer Kündigung vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit entgegen.
  • BESCHWERDEVERFAHREN
    • Bamboo Import Europe verfügt über ein Beschwerdeverfahren und behandelt Beschwerden gemäß diesem Verfahren. Das Beschwerdeverfahren ist in elektronischer Form verfügbar. Auf Wunsch des Kunden übermittelt Bamboo Import Europe dem Kunden das Beschwerdeverfahren auf elektronischem Wege oder auf andere Weise kostenlos.
    • Der Kunde muss Reklamationen über die Erfüllung des Vertrages oder über Mängel am Produkt innerhalb von 2 Monaten nach Entdeckung der Mängel vollständig und deutlich beschrieben mit Fotos des jeweiligen Schadens bei Bamboo Import Europe einreichen.
    • Beschwerden, die bei Bamboo Import Europe eingereicht werden, werden innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum des Eingangs beantwortet. Erfordert eine Beschwerde eine absehbar längere Bearbeitungszeit, so antwortet Bamboo Import Europe innerhalb der 14-Kalendertage-Frist mit einer Empfangsbestätigung und einem Hinweis darauf, wann der Kunde mit einer ausführlicheren Antwort rechnen kann.
    • Im Falle einer Beschwerde muss sich der Kunde zunächst an Bamboo Import Europe wenden. Die Parteien bemühen sich nach Kräften, die Beschwerde in gegenseitigem Einvernehmen innerhalb einer angemessenen Frist zu lösen, wobei vier (4) Wochen als Minimum angesehen werden.
    • Kann die Beschwerde nicht im gegenseitigen Einvernehmen gelöst werden, entsteht ein Streitfall, der dem Streitbeilegungsverfahren unterliegt.
    • Eine Beschwerde setzt die Verpflichtungen von Bamboo Import Europe nicht aus, es sei denn, Bamboo Import Europe teilt schriftlich etwas anderes mit.
    • Wird eine Reklamation von Bamboo Import Europe für berechtigt befunden, so wird Bamboo Import Europe nach eigenem Ermessen die gelieferten Produkte entweder kostenlos ersetzen oder reparieren.

  • DATENSCHUTZ UND VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
    • Falls Bamboo Import Europe personenbezogene Daten verarbeitet, geschieht dies im Einklang mit den Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (Allgemeine Datenschutzverordnung). Die Datenschutzbestimmungen von Bamboo Import Europe finden Sie unter https://bambooimport.com/privacy-beleid/.

  • GELTENDES RECHT UND GERICHTSBARKEIT
    • Alle Angebote, Auftragsbestätigungen, Verträge und alle weiteren Vereinbarungen zwischen Bamboo Import Europe und dem Kunden, für die die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, unterliegen dem niederländischen Recht. Wenn der Kunde seinen ständigen Wohnsitz außerhalb der Niederlande, aber innerhalb der Europäischen Union hat, unterliegt der Kunde auch den zwingenden Rechten und Vorschriften des Landes, in dem er seinen ständigen Wohnsitz hat.
    • Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf ist nicht anwendbar.

 

  • Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit Angeboten, Auftragsbestätigungen, Verträgen und allen weiteren Vereinbarungen zwischen Bamboo Import Europe und dem Kunden ergeben, werden ausschließlich vom zuständigen Gericht in Amsterdam, Niederlande, entschieden. Während einer Frist von einem Monat, nachdem Bamboo Import Europe sich gegenüber dem Kunden schriftlich auf diesen Artikel berufen hat, hat der Kunde das Recht, sich für die Beilegung der Streitigkeit durch ein anderes Gericht zu entscheiden, das nach den zwingenden Gesetzen und Vorschriften zuständig ist.

 

ANHANG I: MUSTERFORMULAR FÜR DEN WIDERRUF

(dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie den Vertrag kündigen möchten)

 

An:

Bamboo Import Europa B.V.

Biesland 28, 1948 RJ Beverwijk, die Niederlande

E-Mail: info@bambooimport.com

 

Hiermit teile(n) ich/wir* Ihnen mit, dass ich/wir* beschlossen habe(n), unsere Vereinbarung zu kündigen

- den Kauf der folgenden Produkte:

*.

- die Bereitstellung der folgenden digitalen Inhalte: [Beschreibung der digitalen Inhalte]*

- die Erbringung der folgenden Dienstleistung: [Beschreibung der Dienstleistung]*,

Bestellt am*/erhalten am* [Datum der Bestellung für Dienstleistungen oder Datum des Erhalts für Produkte].

[Name des/der Kunden]

[Kundenadresse(n)]

[Unterschrift des/der Kunden] (nur wenn dieses Formular auf Papier vorgelegt wird)

 

*Streichen Sie, was nicht zutrifft, oder tragen Sie ein, was zutrifft.

 

Ideal-Logo
512px-Klarna_Payment_BadgePay logo paypalApple-Zahlungskarte

Bringing the Quality of Bamboo to Europe

Die Öffnungszeiten
Mo-Fr: 08:00-17:30 So: 09:00-15:00

Klicken Sie hier für die Öffnungszeiten an Feiertagen
Kompensieren Sie CO2 mit Bambus-Gutschriften
Allgemeine Bedingungen und Konditionen | Datenschutz und Cookie-Erklärung
Urheberrecht © 2012 - 2022
Chevron-Down
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram