Rietmatten Ongepeld op rol - Product shot1
Ungeschälte Schilfmatte
Rietmatten Ongepeld op rol - Product shot2

Bamboo Import

Ungeschälte Schilfmatte

Angebotspreis€24,99
Abmessungen:Rolle von 600cm x H80cm
Farbe:Natürlich
Menge:

Diese preiswerten Schilfmatten werden aus ungeschältem Süßwasserschilf hergestellt. Die Schilfrohre sind ca. 2 bis 4 mm breit und pro Stiel mit Eisendraht zusammengebunden.

Die Schilfmatten bieten ein warmes Aussehen und schaffen Privatsphäre auf Ihrer Veranda oder Ihrem Balkon. Als vorübergehende Lösung sind Schilfmatten aufgrund ihres relativ niedrigen Preises sehr gut geeignet. Schilfrohrmatten sind vielseitig einsetzbar und werden vor allem als Abdeckung an bestehenden Zäunen, Drahtzäunen oder auf Balkonen und Geländern verwendet. Schilfmatten eignen sich auch hervorragend für die Anzucht von Kletterpflanzen oder zum Schutz Ihrer Pflanzen vor Frost. Unsere Schilfmatten halten etwa 3 Grad Frost zurück.

Beachten Sie, dass diese Schilfmatte nicht sichtschützend ist. Wenn Sie etwas mehr Privatsphäre wünschen, empfehlen wir, die Matten für eine optimale Dichte doppelt zu befestigen.

Die Lebensdauer einer Schilfmatte beträgt im Durchschnitt 1 bis 5 Jahre, je nach Standort und Witterungsbedingungen.


Handbücher

Klicken Sie hier, um alle unsere verfügbaren Handbücher zu sehen.

Haben Sie das gesuchte Handbuch nicht gefunden? Keine Sorge, wir sind gerade dabei, weitere zu erstellen.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie ein bestimmtes Handbuch hinzufügen möchten.

Handbücher

Klicken Sie hier, um alle unsere verfügbaren Handbücher zu sehen.

Haben Sie das gesuchte Handbuch nicht gefunden? Keine Sorge, wir sind gerade dabei, weitere zu erstellen.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie ein bestimmtes Handbuch hinzufügen möchten.

FUNKTIONIERT CO2-KOMPENSATION MET

BAMBUS BESSER ALS MIT HOLZ?

Bei der Photosynthese entzieht der Bambus der Luft CO2 und setzt Sauerstoff frei. Bambus produziert etwa 40 % mehr Sauerstoff als Holz und absorbiert bis zu 35 % mehr CO2 als Holz. Daher eignet sich Bambus besser für den CO2-Ausgleich als Holz.

Mehr über Bambus

Bambus & Umwelt

Die Verwendung von Bambus verringert den Treibhauseffekt und den Klimawandel erheblich. Bambus absorbiert Treibhausgase und gibt 35 % mehr Sauerstoff an die Atmosphäre ab als eine entsprechende Hartholzart. Dies ist auf seine hohe Wachstumsrate und Photosynthese zurückzuführen. Der Klimawandel ist seit einigen Jahren ein Thema, weshalb Bambus als zertifiziertes Hartholz aufgenommen werden könnte. Bambus eignet sich auch für die Biomasseproduktion, da er die zweithöchste Biomasse der Erde liefert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Werbeaktionen, neue Produkte und Verkäufe. Direkt in Ihrem Posteingang.